Beiträge

,

Wegen Duda: Gisdol erwägt Systemwechsel in der Offensive

Muss der 1. FC Köln seine erfolgreiche Formation der letzten drei Spiele der veränderten Personalsituation anpassen? Markus Gisdol deutete am Montag an, im Derby gegen Bayer 04 Leverkusen eine veränderte Formation aufs Feld zu schicken, da mit Ondrej Duda ein Schlüsselspieler fehlen wird, der eins zu eins wohl kaum zu ersetzen sein wird. Köln – […]

,

Kein Zufall mehr: Ein Lernprozess, den man gerne beobachtet

Das Sprichwort gibt es in zahlreichen Abwandlungen. Doch der Inhalt ist immer ähnlich: Wenn Du einmal Erfolg hast, ist es Zufall. Wenn Du zweimal Erfolg hast, ist es Glück. Wenn Du dreimal Erfolg hast, ist es Können. Der 1. FC Köln hat am Samstag auch im dritten Spiel in Folge bewiesen, dass die Mannschaft die Qualität […]

,

„Jetzt haben wir das Glück, das uns lange gefehlt hat“

Mit einem knappen 1:0 (0:0)-Sieg in Unterzahl hat sich der 1. FC Köln wichtiger drei Punkte im Abstiegskampf gesichert. Gegen den direkten Konkurrenten aus Mainz blieb es bis zum Schluss spannend und umkämpft, sodass die Erleichterung bei den FC-Spielern nach dem Spiel noch größer war. Die Stimmen zum Spiel.  Aus Mainz berichtet Sonja Eich  Elvis Rexhbecaj: […]

, ,

Gisdol: „Wir dürfen nicht in die Falle tappen“

Der 1. FC Köln hofft vor dem Spiel beim 1. FSV Mainz 05 wieder auf Jonas Hector. Markus Gisdol sieht einen neuen Konkurrenzkampf in seiner Mannschaft entfacht, der den Geißböcken in den kommenden Wochen in der Bundesliga helfen soll. Derweil bestätigt Horst Heldt eine weitere Trennung im sportlichen Bereich und erklärt, dass sich die Geißböcke […]

,

Gisdol überlässt es Hector: Kapitän kann sich selbst aufstellen

Kehrt Jonas Hector am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05 zurück? Der Kapitän des 1. FC Köln steht wieder im Mannschaftstraining. Doch nicht nur das: Der 30-jährige darf selbst entscheiden, ob er beim Auswärtsspiel der Geißböcke im Kader stehen wird. Und wohl auch, ob er in der Startelf stehen wird. Trainer Markus Gisdol will […]

,

Mit Geduld und Mut: Gelingt Gisdol erneut der Kraftakt?

Wohl nur wenige hätten dem 1. FC Köln aus den vergangenen beiden Spielen gegen Dortmund und Wolfsburg vier Punkte zugetraut. Doch den Geißböcken scheint die Rolle des Underdogs zu liegen. Schon vor einem Jahr hat der FC gezeigt, wie man sich aus einer scheinbar aussichtslosen Situation befreien kann. Die Geduld, die seit dem ersten Tag […]

, ,

Gisdol lobt Thielmann: „Vorbildlicher Profi mit klarem Kopf“

Markus Gisdol verhalf Jan Thielmann vor einem Jahr zu dessen Bundesliga-Debüt. Ein Jahr später erzielt der 18-jährige sein erstes Pflichtspiel-Tor für den 1. FC Köln. Der Trainer des 1. FC Köln fand nach dem 2:2 (2:1) gegen den VfL Wolfsburg lobende Worte für das Sturmtalent und blickte insgesamt zufrieden auf die Leistung des FC und […]

,

FC zufrieden mit dem Punkt: „Hätte festes Siegel drauf gemacht“

Trotz zweimaliger Führung muss sich der 1. FC Köln mit einem 2:2 (2:1)-Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg begnügen. Angesicht der Spielanteile und Chancenverteilung vor allem im zweiten Durchgang können die Geißböcke gegen die noch ungeschlagenen Wölfe durchaus zufrieden sein. Das sahen auch die Spieler, Geschäftsführer Horst Heldt und Trainer Markus Gisdol nach der Partie so. […]

, , ,

„Wir können gerne jedes Spiel über Standards gewinnen“

Markus Gisdol hat mit dem 1. FC Köln zwar nicht mehr gewonnen als ein Bundesliga-Spiel. Dennoch war dem Trainer der Geißböcke am Donnerstag anzumerken, dass dank des 2:1 in Dortmund ein neuer Schwung beim FC Einzug halten soll. Derweil sprach Finanzboss Alexander Wehrle ausführlich über den Konflikt mit der Stadt Köln, während Horst Heldt die […]

,

Pawlak hat verlängert: Gisdols Loblied auf seinen Assistenten

Es war eine Frage mit Zündstoff vor einem Jahr, als Markus Gisdol mit seinem langjährigen Assistenten Frank Kaspari nach Köln kam: Würde das neue Trainerteam des 1. FC Köln sich für André Pawlak oder Manfred Schmid als zweiten Assistenztrainer entscheiden? Es wurde Pawlak. Jetzt hat der Spezialist für die Standards und den Nachwuchs bei den […]