Beiträge

,

Kölner Mammut-Kader: Meyer nicht mehr Teil der Planungen

Mit einem überdimensionalen Kader von 39 Spielern wird der 1. FC Köln am Montag erstmals wieder auf dem Trainingsplatz stehen. Bis zum Start in das Trainingslager in Donaueschingen werden die Geißböcke daher einige Personalentscheidungen treffen müssen. Steffen Baumgart will sich selbst ein Bild von allen Spielern machen. Einzig für Max Meyer ist die Tür inzwischen […]

,

Neuer Trainer, neue Chance: Diese Spieler müssen sich jetzt zeigen

Zwar steht Friedhelm Funkel nur bis zum Saisonende beim 1. FC Köln unter Vertrag, dennoch bringt ein neuer Trainer auch immer einen Neuanfang für die Spieler mit sich. Während unter Markus Gisdol einige FC-Profis kaum Chancen auf Einsatzzeit hatten, werden die Karten nun neu gemischt. Eine Chance, für die zuletzt wenig bis gar nicht berücksichtigten […]

,

Passquote stark verbessert – Auch dank Meyer?

Erstmals seit seinem Wechsel zum 1. FC Köln stand Max Meyer am Sonntag gegen den SV Werder Bremen in der Startelf. Mit dem pass- und ballsicheren Mittelfeldspieler lieferten die Geißböcke ihre spielerisch vielleicht beste Partie der Saison. Während Markus Gisdol den 25-jährigen nach der Partie lobte, erklärte Meyer selbst, zu Recht so lange auf sein Startelf-Debüt gewartet […]

,

Nach spätem Punktgewinn: „Der Fußballgott hat gezeigt, dass er noch da ist“

Der 1. FC Köln muss sich gegen den SV Werder Bremen mit einem Punkt begnügen. Dabei waren die Kölner beim 1:1 (0:0) die bessere und vor allem aktivere Mannschaft, haben es aber bis in die Schlussphase nicht geschafft, sich zu belohnen. So blieben auch bei den Spieler nach der Partie gemischte Gefühle. Die Stimmen zum […]

,

Nach offensivem Impuls: Muss Gisdol jetzt Meyer ranlassen?

Seine Einwechslung belebte das Spiel: Max Meyer hat gegen den VfBb Stuttgart am vergangenen Wochenende das erste Mal gezeigt, dass er dem 1. FC Köln in dieser Saison noch eine Hilfe sein kann. Mit ihm wurde die Kölner Offensive deutlich aktiver. Ob Markus Gisdol den Winter-Neuzugang nun aber mit einem Startelfeinsatz belohnt, ist angesichts des kommenden […]

,

„Er braucht Zeit“: Gisdol bestätigt Kontroverse um Meyer

Kann Max Meyer dem 1. FC Köln im Kampf um den Klassenerhalt noch helfen? Ja, sagt Markus Gisdol deutlich. Doch der FC-Trainer sagt auch: Noch ist Meyer nicht so weit. Wohl auch deswegen hatte der 51-jährige im Winter Bedenken ob der Verpflichtung des lange Zeit Spielpraxis-losen Mittelfeldspielers. Meyer muss schaffen, was Emmanuel Dennis schon erreicht […]

,

„Er wird seine Einsatzzeit bekommen“: Wann wird Meyer zur Option?

Mit der Hoffnung auf mehr Spielpraxis ist Max Meyer Ende Januar von Crystal Palace zum 1. FC Köln gewechselt. Bislang muss sich der Mittelfeldspieler allerdings noch gedulden. Auf einen Startelfeinsatz wartete der 25-jährige bislang vergebens. Gegen Gladbach und Frankfurt saß Meyer sogar die komplette Spielzeit auf der Bank. Trotzdem lobte FC-Geschäftsführer Horst Heldt den Einsatz des ehemaligen Schalkers.  Köln […]

,

Derby-Zeit: Dennis als Hoffnung gegen den Erzrivalen

Am Samstagabend steht das 109. Rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln an. Für die Geißböcke ist es die Chance das DFB-Pokal-Aus gutzumachen und die Krise abzuwenden, in die sich der Klub in dieser Woche selbst gestürzt hat (unseren Kommentar dazu gibt es hier). Mithelfen sollen in Mönchengladbach auch die FC-Neuzugänge Emmanuel […]

,

„Große Dankbarkeit“: So erklärt Meyer seinen Wechsel zum FC

Max Meyer hat gegen Arminia Bielefeld sein Bundesliga-Comeback für den 1. FC Köln gefeiert. Der Neuzugang gehört zu den Kölner Hoffnungsträgern für die Rückrunde, um am Ende den Klassenerhalt zu schaffen. Meyer selbst sprach hinsichtlich seines Wechsels zum FC von großer Dankbarkeit und dem Wunsch, wieder in der Bundesliga zu spielen.  Köln – Zwei Jahre, neun Monate […]

,

Wie kann der FC mit Dennis und Meyer aussehen?

Wenn der 1. FC Köln am Sonntag gegen Arminia Bielefeld antritt, werden Emmanuel Dennis und Max Meyer erstmal für die Geißböcke im Kader stehen. Dennis wird wohl auch direkt in der Startelf stehen, bei Meyer hielt sich Trainer Markus Gisdol noch etwas zurück. Doch über das Spiel am Sonntag hinaus lautet die Frage: In welchen […]