Beiträge

, ,

Sechs FC-Profis im Einsatz: Hector zurück im DFB-Team

Jonas Hector wird nach seiner Verletzungspause in der vergangenen Länderspielpause im November wieder zur deutschen Nationalmannschaft reisen. Der Kapitän des 1. FC Köln wurde von Bundestrainer Joachim Löw für die beiden Länderspiele gegen Weißrussland und Nordirland in den Kader berufen.  Köln – Während sich die Profis des 1. FC Köln auf das Freitagabend-Spiel gegen 1899 […]

, ,

Kölner Nationalspieler bislang noch ohne Niederlage

Jonas Hector kann die deutsche Nationalmannschaft in dieser Länderspielpause nur von zuhause aus verfolgen. Der angeschlagene Kapitän des 1. FC Köln musste seinen Einsatz in der DFB-Elf bekanntlich verletzungsbedingt absagen. Dagegen kommen andere FC-Profis in dieser Woche zum Einsatz. Eine Niederlage musste bislang noch kein Kölner Spieler einstecken. Köln – Während Achim Beierlorzer seinen daheim […]

, ,

Nationalmannschaft: Jonas Hector trotz Formkrise zum DFB

Trotz seiner Formkrise beim 1. FC Köln ist Jonas Hector erneut in das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft berufen worden. Bundestrainer Joachim Löw nominierte den Kapitän der Geissböcke für das Testspiel gegen Argentinien in Dortmund und für die EM-Qualifikation am 13. Oktober in Tallinn gegen Estland. Derweil reisen insbesondere diverse FC-Talente zu ihren U-Mannschaften. Köln – Hector […]

, ,

Vier FC-Profis nominiert: Kölner U19-Talent wechselt Nationalmannschaft

Jonas Hector steht in der ersten Länderspielpause der Saison 2019/20 im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Der Kapitän des 1. FC Köln wurde von Joachim Löw für die Spiele gegen die Niederlande und Nordirland berufen. Auch Salih Özcan, gerade erst zu Holstein Kiel verliehen, darf sich freuen. Er wurde für die deutsche U21 nominiert. Köln – […]

,

Kölner Nationalspielern bleibt nur die Zuschauerrolle

Jonas Hector hat auch im zweiten Spiel der EM-Qualifikation die deutsche Nationalmannschaft nur von der Bank aus erleben dürfen. Damit erging es dem Kapitän des 1. FC Köln nicht anders als seinen FC-Kollegen in den anderen Nationalteams. Mainz – Das 8:0 (5:0) der DFB-Elf gegen Estland war ein nett anzuschauendes Torfestival Deutschlands gegen einen völlig […]

, ,

Unter Löw-Ersatz nur Ersatz: Hectors schwerer Weg

Jonas Hector ist zurück in der deutschen Nationalmannschaft. Am Samstag in Weißrussland musste der Linksverteidiger des 1. FC Köln jedoch 90 Minuten zuschauen. Die Rückkehr in den Kreis der DFB-Elf mag den 29-Jährigen gefreut haben. Die Rückkehr in die Stammformation dürfte aber schwer werden. Auch, weil Nico Schulz den Weg ging, den Hector nicht ging. […]

,

Jonas Hector von Löw wieder in die Nationalmannschaft berufen

Für Jonas Hector gibt es nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga noch mehr gute Nachrichten: Der Kapitän des 1. FC Köln wurde von Joachim Löw wieder in die Nationalmannschaft berufen.   Köln – Anfang des Jahres wurde Jonas Hector erstmals seit knapp fünf Jahren aus sportlichen Gründen nicht von Joachim Löw in den Kader der […]

,

Effzeh stellt meiste Nachwuchstorhüter an DFB ab

Der Deutsche Fußball-Bund will seine besten Nachwuchstorhüter besonders fördern und ruft die jeweils vier talentiertesten Nationalkeeper von der U15 bis zur U20 in einem gemeinsam Kurzlehrgang zusammen. Der 1. FC Köln stellt dabei die meisten Junioren-Torhüter ab. Köln/Bad Gögging – Es sind insgesamt 24 Torleute, die vom 7. bis 10. April in Bad Gögging zusammenkommen […]

,

Muss Hector künftig wieder auf der linken Seite spielen?

Jonas Hector ist zum ersten Mal seit über vier Jahren nicht in das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft berufen worden. Was bedeutet die Entscheidung von Bundestrainer Joachim Löw für den Kapitän des 1. FC Köln? Das endgültige Aus wohl nicht, wenngleich der 28-Jährige für eine erneute Berufung wohl zwei Dinge ändern müsste – diese aber nur zu […]

,

Nach Verletzung: Das ist der Stand bei Jonas Hector

Jonas Hector und der 1. FC Köln können aufatmen: Der Kölner Kapitän hat sich beim Länderspiel gegen Russland nicht schwerwiegender verletzt. Der Nationalspieler wird daher nicht vorzeitig zurück nach Köln kehren.  Köln – Die Szene in der 64. Minute des DFB-Länderspiels gegen Russland ließ alle FC-Fans am Donnerstagabend den Atem anhalten: Nach einem rüden Foul […]