Beiträge

,

Erstes Heimspiel: "Dürfen uns nicht blenden lassen"

Den Sieg des 1. FC Köln beim SV Darmstadt 98 wird man in der Domstadt so schnell wohl nicht vergessen. Vor dem ersten Heimspiel des Jahres 2017 gilt es für die Elf von Trainer Peter Stöger aber nun den VfL Wolfsburg trotz dessen Problemen nicht zu unterschätzen. Der FC-Coach baut jeglicher Überheblichkeit vor. Köln – Der Heimbereich […]

,

Maroh auf der Bank: Darum saß der Routinier draußen

Dominic Maroh hat am Samstag etwas überraschend nicht in der Startformation des 1. FC Köln gestanden. Der Innenverteidiger musste nach einer guten Partie in Mainz zum Rückrunden-Auftakt gegen Darmstadt auf die Bank. Haben Frederik Sörensen und Dominique Heintz die Nase vorn? Darmstadt – Wie schon am ersten Spieltag beim ungefährdeten 2:0-Sieg der Geissböcke gegen die […]

,

Subotic: Im Sommer wird über einen Kauf gesprochen

Der 1. FC Köln hat Neven Subotic ausgeliehen und so die Chance ergriffen, sich die Dienste des Serben im Sommer endgültig zu sichern. Der Effzeh hat dem Vernehmen nach zwar keine Kaufoption, müsste also wie jeder andere Klub in den Poker um den 28-Jährigen einsteigen. Doch Köln hat schon jetzt ein Faustpfand auf seiner Seite. […]

,

Subotic ist der nächste Schritt – wenn er gesund bleibt

Der 1. FC Köln hat mit der Verpflichtung von Neven Subotic ein Zeichen auf dem Transfermarkt gesetzt. Die Geissböcke könnten mit dem Innenverteidiger in eine neue Dimension vorgestoßen. Allerdings nur dann, wenn der 28-Jährige gesund bleibt. Ein Kommentar. Köln – Eines ist klar: Den fitten Stammspieler Neven Subotic hätte der 1. FC Köln niemals von Borussia […]

Die Subotic-Pressekonferenz in voller Länge

Eigentlich sollte die Partie des 1. FC Köln am Samstag bei Darmstadt 98 im Fokus der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel stehen. Als jedoch die Ausleihe von Neven Subotic zum FC als perfekt gemeldet wurde, wurde kurzerhand umdisponiert und der Neuzugang vom BVB stellte sich den Fragen der Kölner Journalisten. Die ganze PK im Video.  

"Es stecken viel Herz und Leidenschaft in diesem Team"

Am Ende ging es richtig schnell und noch am Donnerstag wurde Neven Subotic als neuer Innenverteidiger des 1. FC Köln vorgestellt. Nach langer Verletzungspause freut sich der 28-jährige, jetzt wieder angreifen zu können. Im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz sprach Subotic darüber, was ihn bewegt hat zum Effzeh zu wechseln. Das Subotic-Statement im Video.  

,

Perfekt! Neven Subotic wird Kölns neuer Innenverteidiger

Der 1. FC Köln hat die Verpflichtung von Neven Subotic von Borussia Dortmund bestätigt. Der 28-Jährige wechselt vom BVB zum Effzeh und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Er wird zunächst ausgeliehen. Köln – Die Rückennummer zwei, das erste Training bereits am Donnerstag um 15 Uhr: Neven Subotic ist in Köln angekommen und hat […]

,

Schmadtke bestätigt: Subotic vor der Unterschrift

Neven Subotic soll den 1. FC Köln verstärken. Das hat Sportchef Jörg Schmadtke am Donnerstag dem GEISSBLOG.KOELN bestätigt. Der Verteidiger von Borussia Dortmund hat bereits den Medizincheck bei den Ärzten der Geissböcke absolviert. Um 12.30 Uhr kam er am Geißbockheim zu den letzten Vertragsgesprächen an. Um 13.30 Uhr könnte er bereits vorgestellt werden. Köln – […]