Beiträge

,

Nationalspieler kehren zurück – Katterbach hofft auf nächsten Einsatz

Nach und nach kehren die Nationalspieler des 1. FC Köln ans Geißbockheim zurück. Während Louis Schaub und Florian Kainz bereits am Dienstag wieder im Mannschaftstraining standen, dürfte Achim Beierlorzer heute unter anderem auch Noah Katterbach wieder zur Verfügung stehen. Der Youngster hofft am Sonntag auf seinen zweiten Startelfeinsatz.  Köln – Hinter den Nationalspielern des 1. FC […]

, ,

Katterbach-Debüt als Hoffnungsschimmer für die FC-Jugend

Noah Katterbach wurde am Samstagabend auf Schalke der 531. Spieler, der ein Pflichtspiel für den 1. FC Köln bestritten hat. Der Youngster stand bei seinem Profi-Debüt über die vollen 90 Minuten auf dem Platz und heimste hinterher viel Lob für seine Leistung ein. Doch nicht nur für den Spieler selbst war sein erstes Bundesliga-Spiel von […]

,

Katterbach-Debüt: „Wir können noch Spaß an ihm haben“

Seit der U8 spielt Noah Katterbach für den 1. FC Köln. Seit dem 5. Oktober 2019 und dem siebten Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 ist der erst 18-Jährige nun auch Profi der Geissböcke. Der Linksverteidiger debütierte am Samstag beim FC Schalke 04 für die Mannschaft von Achim Beierlorzer und machte eine durchaus eindrucksvolle Partie. Aus Gelsenkirchen […]

, ,

Liveticker: Mit Katterbach – kann der FC auf Schalke punkten?

Der 1. FC Köln trifft am siebten Spieltag auf den FC Schalke 04. Bei den Königsblauen hofft das Team von Trainer Achim Beierlorzer auf die Wende nach drei Niederlagen in Folge. Gegen die Mannschaft der Stunde – Schalke feierte zuletzt vier Siege in Serie – bietet der FC-Coach dafür eine stark veränderte Elf auf. Mit in der Anfangsformation: […]

,

Katterbach im Kader: Nur eine Belohnung oder ein Zeichen?

Der 1. FC Köln ist am Freitagnachmittag zum Auswärtsspiel nach Gelsenkirchen aufgebrochen. Obwohl die Geissböcke erst am Samstagabend beim FC Schalke 04 antreten, übernachten die Kölner vor Ort, um sich optimal auf das wichtige Duell bei den Königsblauen vorzubereiten. Mit dabei ist diesmal auch Noah Katterbach. Köln – Noah Katterbach hatte Pech. Während der Vorbereitung verletzte sich der Youngster und zog […]

,

Lernplattform: Jetzt profitieren die Talente von der starken U21

Die U21 des 1. FC Köln liegt derzeit in der Regionalliga West auf dem fünften Tabellenplatz und ist damit auf dem besten Weg, in dieser Saison nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben. Das kommt insbesondere den größten Talenten wie Noah Katterbach und Darko Churlinov zugute, die sich in einer ruhigen Saison entwickeln sollen […]

,

„Haben für die nächsten Jahre ein paar heiße Eisen im Feuer“

Stefan Ruthenbeck hat mit der U19 des 1. FC Köln in der letzten Saison den Einzug in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft nur knapp verpasst. Der erfahrene Profi-Trainer, der beim Effzeh bis 2022 im Nachwuchs tätig sein und die größten Talente für die erste Mannschaft formen soll, sprach mit dem GEISSBLOG.KOELN über die Nachwuchsarbeit […]

, ,

Muskelbündelriss: Ismail Jakobs fällt wochenlang aus

Bittere Nachricht für Ismail Jakobs: Der 19-Jährige hat sich am Mittwochvormittag im Training des 1. FC Köln einen Muskelbündelriss im Hüftbereich zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Mittag in Kitzbühel. Nach Noah Katterbach fällt damit der zweite Linksverteidiger, der gerade erst Jannes Horn aus dem Kader verdrängt hatte, wochenlang aus. Aus Kitzbühel berichtet Marc L. […]

,

Churlinov macht Druck: Youngster eine ernsthafte Alternative

Drei Nachwuchstalente des 1. FC Köln buhlen seit Beginn der Vorbereitung um die Kaderplätze im Team von Trainer Achim Beierlorzer. In Donaueschingen machte insbesondere Darko Churlinov auf sich aufmerksam und setzte damit seinen Trend der vergangenen Monate fort. Der variable Angreifer erwächst dieser Tage zu einer ernsthaften Alternative für die FC-Profis. Donaueschingen/Köln – Wenn sich […]

,

Zwischen Abitur und Trainingslager: Katterbach empfiehlt sich

Noah Katterbach absolviert derzeit sein erstes Trainingslager mit den Profis des 1. FC Köln. Der Preisträger der Fritz-Walter-Medaille in Gold gilt als eines der hoffnungsvollsten Talente der Kölner. Trotzdem bleibt der 18-jährige Abiturient bodenständig.  Aus dem Trainingslager in Donaueschingen berichtet Sonja Eich  Für Noah Katterbach gibt es derzeit einige Gründe zur Freude: Erst kürzlich hat […]