Beiträge

,

Nach Lungenkollaps: Philipp Hosiner trainiert wieder

Gute Neuigkeiten aus Berlin: Philipp Hosiner hat zum Trainingsauftakt beim 1. FC Union Berlin das Lauftraining wieder aufgenommen. Der ehemalige Stürmer des 1. FC Köln hatte im Dezember einen Lungenkollaps erlitten. Berlin – Es war die beste Nachricht zum Neuen Jahr beim FC Union: Philipp Hosiner arbeitet sich zurück in den Fußballalltag. Der Österreicher bestritt am Dienstag […]

,

Lungenkollaps! Sorgen um Ex-Kölner Philipp Hosiner

Große Sorgen um Philipp Hosiner: Der ehemalige Stürmer des 1. FC Köln hat einen einseitigen Lungenkollaps erlitten. Der mittlerweile für Union Berlin spielende Österreicher liegt im Krankenhaus. Noch gibt die Erkrankung Rätsel auf. Berlin – Die Nachricht ist ein Schock für Hosiner und alle Fans des 27-Jährigen. Der Stürmer liegt nach einem Lungenkollaps im Krankenhaus. „Man weiß […]

,

Hosiners letztes Spiel: Zweite Liga ist eine Option

Philipp Hosiner. (Foto: GBK)

Der 1. FC Köln hat sich am Donnerstag mit einem 2:2 bei Eintracht Trier in die Sommerpause verabschiedet. Die Geissböcke, die ohne Trainer Peter Stöger und auch ohne Yannick Gerhardt ins Moselstadion gekommen waren, gaben eine 2:0-Führung noch aus der Hand. Für Philipp Hosiner war es sein letzter Einsatz im FC-Trikot. Es könnte ihn nun in […]

, ,

Effzeh verabschiedet vier Spieler zum Saisonende

Der 1. FC Köln hat am Samstagabend im Rahmen der Saisonabschluss-Feier vier Spieler verabschiedet, die den Klub im Sommer verlassen werden. Philipp Hosiner, Dusan Svento, Daniel Mesenhöler und Maurice Exslager werden dem Effzeh in der kommenden Spielzeit nicht mehr angehören. Köln – Bei Svento und Hosiner war die Entscheidung bereits bekannt gewesen. Exslager hatte schon mehrfach […]

,

Hosiner bestätigt Abschied: Ehrliche Worte des Stürmers

Philipp Hosiner wird den 1. FC Köln nach der Saison 2015/16 wieder verlassen. Der Österreicher bestätigte seinen Abschied am Montag und sprach dabei offen, selbstkritisch und ehrlich über seine Zeit in Köln, seine Erfahrungen, die er in seinem ersten Bundesliga-Jahr gesammelt hat, und über seine Zukunft. Köln – Er gehört zu jenen Spielern, die mit ihrer Geschichte […]

,

Abschiedsspiel? Kein Zuckerl für Svento und Hosiner

Dusan Svento und Philipp Hosiner werden den 1. FC Köln im Sommer verlassen. Das ist bekannt. Das heißt aber nicht, dass beide Profis einen Abschieds-Einsatz gegen den SV Werder Bremen bekommen. Auch im Heimspiel am 33. Spieltag will Peter Stöger die beste Elf bringen. Das Saisonziel haben die Geissböcke fest im Blick. Köln – Auch der neunte […]

,

Hector darf verhandeln – Gerüchte um Gerhardt

Der 1. FC Köln hat Jonas Hector die Erlaubnis erteilt, über einen möglichen Transfer im Sommer zu einem internationalen Spitzenklub zu verhandeln. Der Vertrag des Nationalspielers läuft noch bis 2018. Die Geissböcke erhoffen sich eine ordentliche Ablösesumme – oder ein klares Bekenntnis zum Effzeh. Derweil gibt es wieder Gerüchte um Yannick Gerhardt. Köln – Rainer […]

,

Wien, Rennes oder Schweiz? Wohin geht Philipp Hosiner?

Philipp Hosiner und der 1. FC Köln werden im Sommer getrennte Wege gehen. Der Effzeh wird die Kaufoption für den Österreicher nicht ziehen. Somit muss der 26-Jährige die Geissböcke nach nur einer Saison wieder verlassen. Wohin zieht es den Stürmer? Bei Stade Rennes steht er noch bis 2017 unter Vertrag. Nun gibt es Interessenten aus seiner […]

,

Ohne Zukunft in Köln: Hosiner zurück nach Rennes?

Philipp Hosiner wird den 1. FC Köln nach einem Jahr wieder verlassen. Noch steht die offizielle Entscheidung der Geissböcke noch aus. Doch der Effzeh wird darauf verzichten, die Kaufoption für den Stürmer zu ziehen. Nun heißt es aus Frankreich, der 26-Jährige werde zu seinem Ex-Klub Stade Rennes zurückkehren. Köln – Die französische Sportzeitung „L’Equipe“ berichtet, der Klub aus […]

,

Hosiner: "Er hätte ein, zwei Tore mehr machen können"

Philipp Hosiner hat sich bei der U21 des 1. FC Köln Selbstvertrauen für die kommenden Wochen geholt. Beim 4:2-Sieg gegen den FC Kray in der Regionalliga West spielte der Österreicher über 90 Minuten und traf zum zwischenzeitlichen 2:1 (32.). Darüber hinaus ließ er aber auch diverse Chancen ungenutzt. Köln – Vor den Augen von Stöger-Assistent […]