Beiträge

,

Koziello zurück im Mannschaftstraining

Gute Nachrichten für den 1. FC Köln und Vincent Koziello: Der Franzose konnte nach seiner Knieverletzung Anfang Dezember am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Weiterhin pausieren musste hingegen Jannes Horn.  Köln – Eigentlich sollte Jannes Horn heute wieder mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz stehen. Gestern hatte den Verteidiger eine Erkältung zum Pausieren gezwungen. […]

,

Verletzten-Update: Lehmann zurück im Mannschaftstraining

Kurz bevor der 1. FC Köln im Januar ins Winter-Trainingslager nach Mallorca aufbrach musste das Team von Trainer Markus Anfang einen Doppel-Schock verdauen: Marco Höger und Matthias Lehmann fielen kurzfristig aus. Lehmann ist nun zurück im Mannschaftstraining, auch Högers Comeback steht bevor. Die Personalsituation im defensiven Mittelfeld entspannt sich. Köln – Die Auswärtsreise nach Berlin […]

,

Guirassy-Abgang: Stürmer erhält Freigabe

Kurz vor Transferschluss dreht sich auch noch mal in Köln das Wechselkarussel – der Verein erklärte am Mittwochmittag, dass der Stürmer Serhou Guirassy die Freigabe erhält. Köln – Das kam relativ überraschend: Erst nahm Serhou Guirassy nicht am Abschlusstraining teil, kurz darauf folgte die Erklärung: Der Franzose darf sich einen neuen Arbeitgeber suchen, er erhielt die Freigabe, […]

,

Keine Klausel! Armin Veh spricht über den Geis-Transfer

Der Transfer von Johannes Geis bringt Bewegung in den Kader des 1. FC Köln und erzeugt eine veränderte Hierarchie im zentralen, defensiven Mittelfeld der Geissböcke. Armin Veh hat am Dienstag auf Mallorca Fragen zum Neuzugang beantwortet. Vom Trainingslager auf Mallorca berichtet Jonas Klee Am Dienstagnachmittag stellte sich Armin Veh im Mannschaftshotel Castillo Son Vida den Fragen […]

,

Kein Vertrauen? Das bedeutet der Geis-Transfer für Özcan & Nartey

Mit der Verpflichtung von Johannes Geis hat der 1. FC Köln seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll untermauert. Der qualitativ hochwertig besetzte Kader wird durch den 25-Jährigen noch einmal deutlich verstärkt. Der Transfer des Sechsers ist aber auch ein Indiz dafür, dass die Verantwortlichen den eigenen Talenten die Rolle als tragende Figuren (noch) nicht zutrauen. Aus dem Trainingslager […]

,

Özcans Geburtstagswunsch: „Möglichst viel Spielpraxis sammeln“

Für Salih Özcan lief die Hinrunde durchwachsen. Das Eigengewächs stand zwar zwölf Mal in der Liga auf dem Platz, an seine guten Leistungen aus der Sommervorbereitung konnte er aber nie anknüpfen. Am Freitag feierte er im Trainingslager seinen 21. Geburtstag – und gab Einblicke in seine Wunschliste für das kommende Lebensjahr. Vom Trainingslager auf Mallorca […]

, ,

Jugend forscht beim FC: Jetzt bekommen die Talente ihre Chance

Personell sind die ersten Tage im Jahr 2019 für den 1. FC Köln nicht optimal verlaufen. Die Verletzungen von Marco Höger und Matthias Lehmann haben die Personaldecke schon vor Beginn des Trainingslagers ausgedünnt. Nun fehlen weitere Spieler angeschlagen. Für die Nachwuchsspieler ist es die Chance, sich aufzudrängen.   Vom Trainingslager auf Mallorca berichtet Jonas Klee […]

,

Höger gesperrt, Koziello verletzt: Wer spielt auf der Sechs?

Der 1. FC Köln muss am Freitagabend gegen den VfL Bochum auf Marco Höger verzichten. Der defensive Mittelfeldspieler fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte, die er gegen den 1. FC Magdeburg kassiert hatte. Weil auch Vincent Koziello verletzt ausfällt, muss Markus Anfang im Vergleich zu den Vorwochen umdenken. Köln – „Bis auf die Langzeitverletzten und […]

,

Schwierige Situation für die zweite Reihe: „Die Jungs dürfen enttäuscht sein“

Beim 1. FC Köln läuft es aktuell rund. Zuletzt gab es drei Siege in Folge. Dabei erzielte die Mannschaft von Markus Anfang 15 Treffer und kassierte nur ein Gegentor. Der FC-Coach hat derzeit wenig Grund personell zu wechseln. Für die Spieler aus der zweiten Reihe ist die Situation dadurch schwierig. Köln – Seit dem 8:1-Heimsieg […]

,

Vorstand als Dreigestirn – Özcan nach Foul mit viel Glück

„Ey Jungs, wir machen uns Sorgen um Euch!“ So stand es am Samstagmittag in der Südkurve am Zaun. Eine Botschaft an den Vorstand des 1. FC Köln, mit der die Proteste der Ultras auch im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim weitergingen. Nach der Partie zogen mehrere hundert Fans zudem hinter der Haupttribüne entlang und […]