Beiträge

,

Andere Vorzeichen: Mit Mut und Polster ins Derby

Beim 1. FC Köln herrschen Hoffnung und Optimismus. Der Sieg über den SC Freiburg war ein kleiner Befreiungsschlag im Tabellenkeller. Der Start in die Rückrunde ist geglückt, jetzt können auch die großen Brocken kommen. Beim FC haben sich die Vorzeichen vor dem Derby bei Borussia Mönchengladbach gedreht, aber nur so weit, dass die Geissböcke keinen […]

, ,

Gisdol: „Wir haben uns auch fußballerisch sehr reif gezeigt“

Markus Gisdol wollte am Sonntag nach dem 4:0-Sieg des 1. FC Köln gegen den SC Freiburg „nicht das Haar in der Suppe suchen“. Der FC-Coach zeigte sich sehr zufrieden mit der starken Leistung gegen den eigentlichen Favoriten. Christian Streich dagegen war kurz angebunden und ob der verdienten Niederlage seines Sport-Clubs unzufrieden. Die Pressekonferenz mit beiden […]

, ,

Bornauw oder Drexler? „Seb meinte, er trifft meinen Fuß“

Der 1. FC Köln gewinnt mit 4:0 (1:0) gegen den SC Freiburg und bejubelt den so wichtigen vierten Heimsieg in Folge. Doch wer war der Torschütze zum so wichtigen 1:0? Nach einem Eckball von Mark Uth hatte Rafael Czichos geschossen, Alexander Schwolow nach vorne prallen lassen. Dort gingen Sebastiaan Bornauw und Dominick Drexler zeitgleich zum […]

,

„Kein Gegner hat jetzt Lust, hier nach Köln zu kommen“

Der 1. FC Köln ist der große Gewinner dieses Spieltages im Abstiegskampf. Als einzige Mannschaft der unteren Tabellenhälfte konnten die Geißböcke gegen den SC Freiburg drei Punkte einfahren. Dank einer konzentrierten Leistung und zweier später Tore in der Nachspielzeit sicherten sich die Kölner am Ende einen ungefährdeten 4:0 (1:0)-Erfolg und damit den vierten Heimsieg in […]

, ,

Liveticker: Gelingt gegen Freiburg der vierte Heimsieg in Folge?

Der 1. FC Köln könnte am Sonntagabend zum Gewinner des 20. Spieltags im Abstiegskampf werden. Mainz, Bremen und Union Berlin haben ihre Spiele bereits am Samstag verloren. Zudem teilten sich Fortuna Düsseldorf und Eintracht Frankfurt die Punkte, die Hertha kam ebenfalls zuhause gegen Schalke nur zu einem Zähler. Mit dem vierten Heimsieg in Folge könnte […]

,

Startelf: Wie reagiert Gisdol auf die Dortmund-Pleite?

Der 1. FC Köln empfängt den SC Freiburg und hofft, mit einem Erfolg gegen die Breisgauer sich weiter aus dem Abstiegsstrudel befreien zu können. Nach dem 1:5 bei Borussia Dortmund am 19. Spieltag muss sich Markus Gisdol entscheiden, ob er personell weiter seiner vorherigen Erfolgself vertraut oder Konsequenzen aus dem insgesamt schwachen Auftritt beim BVB […]

, ,

Heldt und Gisdol: Erst Transfers, dann Fokus auf Freiburg

Der 1. FC Köln hat seine Transferplanungen beendet und richtet seinen Fokus wieder auf die Bundesliga mit dem Heimspiel am Sonntag gegen den SC Freiburg. Geschäftsführer Horst Heldt und Trainer Markus Gisdol  sprachen am Freitag über die Personalwechsel im Kader, über Florian Wirtz und über das bevorstehende Duell gegen den „Meister des Understatements“, Christian Streich […]

,

So feiert Beierlorzer seinen ersten Bundesliga-Sieg

Nicht nur der 1. FC Köln hat erstmals seit 23 Jahren wieder beim SC Freiburg gewonnen. Auch Achim Beierlorzer feierte seinen ersten Sieg als Bundesliga-Trainer. Der FC-Coach wechselte im Schwarzwald-Stadion mutig, setzte voll auf Sieg, stellte taktisch um und durfte seine Freude nach dem Siegtreffer durch Ellyes Skhiri lauthals herausschreien. „Ich bin überglücklich, dass die […]

,

„Die Geschichte des Spiels war eigentlich schon geschrieben“

Der 1. FC Köln hat erstmals in der laufenden Bundesliga-Saison drei Punkte eingefahren und vor der Länderspielpause ein wichtiges Erfolgserlebnis gefeiert. Die Geissböcke bezwangen den SC Freiburg im Schwarzwald-Stadion mit 2:1 (0:1) und konnten sich am Ende bei Ellyes Skhiri für dessen Energieleistung zum Siegtreffer bedanken. Die Stimmen zum Spiel. Aus Freiburg berichtet Sonja Eich […]

,

Ellyes Skhiri trifft mit Super-Tor zum Sieg in Freiburg

Der 1. FC Köln hat es tatsächlich geschafft und den ersten Saisonsieg eingefahren. Beim SC Freiburg siegten die Geissböcke dank der Tore von Anthony Modeste und Ellyes Skhiri mit 2:1 (0:1). Der Effzeh war durch ein Eigentor von Rafael Czichos in Rückstand geraten. Doch Modeste per Kopf und Skhiri mit einem Super-Solo in der Nachspielzeit […]