Beiträge

,

Erinnerungen an 2016 – nur mit umgekehrten Vorzeichen

Am 16. September 2016, einem Freitagabend, begann in Köln-Müngersdorf, was acht Monate und vier Tage später an gleicher Stelle mit der Qualifikation für die Europa League enden würde: Der 1. FC Köln stürmte am dritten Spieltag der Saison 2016/17 für eine Nacht an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Das erste Mal seit 20 Jahren stand der […]

,

Hätte Heintz bleiben können? Drei Personalien noch offen

Der 1. FC Köln wird in der kommenden Saison wohl mit einer merklich veränderten Viererkette auflaufen. Ein neuer Rechtsverteidiger, zwei neue Innenverteidiger und Jonas Hector hinten links – so sehen es die Planungen vor. Nach dem Abgang von Dominique Heintz stehen hinter Frederik Sörensen, Jorge Meré und Jannes Horn noch Fragezeichen. Und auch hinter Heintz‘ […]

,

Sofortiger Wiederaufstieg: Was der FC von Freiburg lernen kann

Nach 32 Spieltagen ist der Abstieg des 1. FC Köln auch rechnerisch besiegelt. Die Kölner müssen ihre Kräfte nun bündeln und die Mission Wiederaufstieg angehen. Einige Vereine haben es in der Vergangenheit vorgemacht. Die Ausgangslage für den Effzeh könnte trotz der desaströsen Saison kaum besser sein. Dennoch wird der Aufstieg kein Selbstläufer.  Köln – Seit […]

,

Große Emotionen nach dem Last-Minute-K.o. in Freiburg

Der 1. FC Köln steht als erster Bundesliga-Absteiger fest. Nach dem 3:4 im Schneechaos-Hinspiel wird auch das Rückspiel zum Thriller. Freiburg jubelt dank eines Siegtores in der Nachspielzeit. Für den Effzeh bedeutet die Niederlage der Abstieg in die Zweite Liga. Die Fans feierten ihre Mannschaft trotzdem. Die Bilder zum Spiel.

,

Das Aufbäumen kam zu spät: „Ein Spiegelbild der Saison“

Der Abstieg des 1. FC Köln ist nach der 2:3 (0:1)-Niederlage gegen den SC Freiburg besiegelt. Zu spät stemmte sich ein lange Zeit harmloser Effzeh gegen die drohende Niederlage. In einer turbulenten Schlussphase schnupperten die Kölner dann aber sogar am Siegtreffer, ehe es wie so oft in dieser Saison im Gegenzug hinten doch noch klingelte. […]

,

Last-Minute-Pleite! FC steigt nach verrückter Schlussphase ab

Es ist offiziell. Der 1. FC Köln steht nach einer 2:3 (0:1)-Niederlage gegen den SC Freiburg als Bundesliga-Absteiger fest. Der Effzeh kam gegen die Breisgauer nie richtig ins Spiel, war in den Zweikämpfen unterlegen, lief deutlich weniger als die Gastgeber und leistete sich in der Defensive einige Fehler. Auch ein gehaltener Elfmeter von Timo Horn […]

, ,

Liveticker: Nur ein Sieg zählt! FC in Freiburg gefordert

Gewinnt der 1. FC Köln am 32. Spieltag beim SC Freiburg nicht, ist der sechste Abstieg der Vereinsgeschichte besiegelt. Die Geissböcke sind bei den Breisgauern also noch einmal gefordert. Andernfalls fällt das 40-Jahre-Jubiläum des Double-Gewinns am morgigen Sonntag traurig aus. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live aus dem Schwarzwald-Stadion. 

,

Veh neckt Ruthenbeck: „Der macht ja sowieso, was er will“

Der Klassenerhalt ist für den 1. FC Köln wohl nur noch ein theoretisches Konstrukt. Gegen den SC Freiburg hilft dem Effzeh nur ein Sieg weiter – und selbst dann wäre es nur der erste von drei nötigen. Mit welchem Personal wird Trainer Stefan Ruthenbeck das Spiel daher angehen? Die Aufstellung könnte bereits ein Fingerzeig für die […]

,

Nach dem 3:4-Drama im Hinspiel: Freiburg als Kölns Angstgegner

Am Samstag gastiert der 1. FC Köln beim SC Freiburg. Gedanken an das Hinspiel wecken böse Erinnerungen. Die 3:4-Niederlage war einer der vielen Nackenschläge für den Effzeh. Nun will sich Köln revanchieren, doch die Statistik spricht klar für die Breisgauer. Köln – Der 10. Dezember 2017 war für den Effzeh ein Tag zum Vergessen. Schneechaos […]

,

Trio rechtzeitig fit geworden: Der FC-Kader für die Partie in Freiburg

Am Samstag gastiert der 1. FC Köln beim SC Freiburg. Für beide Teams geht es im Abstiegskampf um wichtige Punkte. Während der Effzeh als Schlusslicht nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt hat, wollen die Breisgauer unbedingt weg vom Relegationsplatz. FC-Trainer Stefan Ruthenbeck kann dabei wieder aus dem Vollen schöpfen. Köln – Als der Mannschaftsbus […]