Beiträge

,

Fehlerteufel überall: „So holst du niemals einen Punkt“

Der 1. FC Köln hat auch das 18. Spiel in Serie nicht gewinnen können. Gegen Union Berlin gab es eine 1:2 (1:1)-Niederlage, die wieder einmal durch einen Foulelfmeter für die Gäste entschieden wurde. Offensiv brachten die Geißböcke zudem erneut nichts zu Stande – sehr zur Ernüchterung der Spieler und Trainer. Die Stimmen zum Spiel. Aus […]

,

Kapitale Aussetzer: Planloser FC besiegt sich wieder einmal selbst

Ein spielerisch einmal mehr erschreckend schwacher und planloser 1. FC Köln hat gegen den 1. FC Union Berlin mit 1:2 (1:1) verloren. Wieder einmal ein individueller Fehler und wieder einmal ein Elfmeter gegen die Geißböcke sorgten für die fünfte Niederlage im achten Spiel. Der FC fiel damit auf den 17. Tabellenplatz zurück. Da half auch […]

, ,

Liveticker: Kann der FC gegen Union die Abstiegsränge verlassen?

Die letzte größere Saisonunterbrechung bis Mitte März liegt hinter dem 1. FC Köln. Nach der Länderspielpause empfangen die Geißböcke am Sonntagabend zum Abschluss des achten Spieltages den 1. FC Union Berlin. Während das Team von Trainer Markus Gisdol weiterhin auf einen Sieg wartet, ist der Mitaufsteiger von 2019 stark gestartet und liegt aktuell auf Rang sechs […]

,

Verletztenmisere bei Union: FC-Gegner reist geschwächt an

Der 1. FC Köln wird gegen Union Berlin weiterhin auf die beiden Langzeitverletzten Florian Kainz und Anthony Modeste verzichten müssen. Auch die Einsatzfähigkeit von Benno Schmitz und Kapitän Jonas Hector scheint derzeit noch mehr als fraglich. Doch auch die Berliner sind vor dem Duell mit den Geißböcken mit Verletzungspech gebeutelt.  Köln – Ob Benno Schmitz […]

, ,

Liveticker: Härtetest gegen Ligakonkurrent Union Berlin

Am dritten Tag des Trainingslagers in Donaueschingen testet der 1. FC Köln gegen den Bundesliga-Konkurrenten Union Berlin. Für die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol wird es das einzige Testspiel während des neuntägigen Aufenthalts in Baden-Würrtemberg bleiben. Anstoß ist um 17.30 Uhr im Zeppelinstadion. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live aus Friedrichshafen.  

,

Abstiegskampf 2020/21: Es wird eng im Tabellenkeller

Das Ziel des 1. FC Köln in der kommenden Saison ist klar formuliert: Nur der Klassenerhalt zählt. Mit dem FC werden sich mehr als ein halbes Dutzend andere Vereine an der unteren Tabellenregion orientieren müssen. Darunter sind unter anderem die beiden Aufsteiger, zwei Vereine, die sich selbst den Stempel des „ewigen Abstiegskandidaten“ verpasst haben und […]

, ,

Gisdol liest Spielern die Leviten: „Ich erwarte, dass jeder mehr investiert“

Markus Gisdol scheint die Geduld mit seinen Spielern zu verlieren. Nach der 1:2-Niederlage des 1. FC Köln gegen Union Berlin sprach der FC-Trainer deutliche Worte und machte deutlich, dass er blutleere Auftritte wie gegen die Eisernen nicht mehr akzeptieren will. Die Pressekonferenz mit beiden Trainern nach der Partie in Müngersdorf. 

,

Neun Kilometer weniger! FC-Profis verweigern die Laufarbeit

Der 1. FC Köln kann seit der Corona-Unterbrechung keine Spiele mehr gewinnen. Die 1:2 (0:1)-Niederlage gegen Union Berlin war bereits das siebte Spiel in Folge ohne Sieg. Damit konnten die Kölner ohne Zuschauer noch keinen einzigen Dreier einfahren. Für Ausreden ist es mittlerweile zu spät, denn die aktuelle Situation ist längst keine Ergebniskrise mehr. Die […]

, ,

Der FC ist auf der dunklen Seite der Leistungskurve

Geisterspiele, Gruselstimmung, leere Ränge, blutleere Vorstellungen: Verbindungen zwischen schlechten Leistungen einer Mannschaft und den Spielen ohne Fans gibt es zur Genüge. Auf der Tribüne des RheinEnergieStadions steht schon seit dem zweiten Heimspiel des 1. FC Köln sogar ein Stormtrooper aus Star Wars im FC-Trikot. Die dunkle Seite der Macht ist jedoch seitdem eher auf Seiten […]

,

„Brauchen uns nicht wundern, dass wir so keine Siege holen“

Der 1. FC Köln hat gegen Union Berlin die nächste Pleite kassiert. Das 1:2 (0:1) war inzwischen das siebte sieglose Spiel in Folge bei vier Niederlagen und nur drei Unentschieden. Während offensiv kaum etwas zusammenlief, kassierten die Geißböcke hinten die Gegentore einmal mehr zu einfach. Entsprechend hart gingen die Spieler nach der Partie selbst mit sich […]