Beiträge

,

Beeindruckende Bilanz: Terodde mit mehr Toren als in drei Jahren Berlin

Mit 22 Saisontoren ist Simon Terodde der Topscorer des 1. FC Köln und der 2. Bundesliga. Am Donnerstag trifft der Angreifer auf seinen Ex-Verein, für den er in drei Jahren in Summe nicht ansatzweise so erfolgreich war.  Köln – 111 Zweitligatore hat Simon Terodde in seiner Karriere bereits erzielt. Davon alleine 22 in dieser Saison […]

,

Verfolgerduell: So ist FC-Gegner Union Berlin in Form

Der 1. FC Köln trifft am Donnerstagabend zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr auf Verfolger Union Berlin. Die Eisernen hegen ebenfalls Aufstiegambitionen und liegen aktuell fünf Zähler hinter dem Effzeh. Um in den verbleibenden 16 Spielen voll anzugreifen, haben sich die Berliner personell noch einmal namhaft verstärkt.  Köln – „Noch ist ein bisschen Ruhe“, sagte Markus […]

,

Simon Terodde: Die Bilanz gegen seine Ex-Klubs

Es war ein kleiner Schreckmoment am Mittwochabend: Simon Terodde musste im Freundschaftsspiel behandelt und zur zweiten Hälfte runtergenommen werden. Ein Einsatz gegen seinen Ex-Verein am kommenden Donnerstag ist jedoch nicht in Gefahr. Es gibt sogar ein gutes Omen. Köln – Es wird nicht seine einzige Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte sein in dieser Saison. Simon […]

,

Countdown läuft: Noch einmal durchatmen vor dem Endspurt

Sechs Tage bleiben dem 1. FC Köln noch, um sich auf das wichtige Spiel bei Union Berlin vorzubereiten. Kurz vor dem Endspurt gibt Markus Anfang seiner Mannschaft noch einmal zwei Tage frei. Anschließend müssen die Spieler bis zum Heimspiel gegen St. Pauli durchziehen.  Köln – Die Spieler des 1. FC Köln hatten seit dem Trainingsauftakt […]

,

Czichos muss sich noch gedulden: „Wollen kein Risiko eingehen“

Im Trainingslager auf Mallorca verletzte sich Rafael Czichos am Gesäßmuskel. „Er hat etwas im Gesäß gespürt“, kommentierte FC-Trainer Markus Anfang. Länger ausfallen sollte der Innenverteidiger eigentlich nicht. Doch auch eine Woche später steht Czichos noch nicht wieder auf dem Platz. Köln – Klirrende Kälte am Geissbockheim. Beim Mannschaftstraining am Dienstagvormittag fehlte von Rafael Czichos jede […]

,

Kapitän Hector fehlt im Spitzenspiel in Berlin

Der 1. FC Köln wird im Januar 2019 wieder den gesamten Kader beisammen haben. Die Verletzten kehren zurück, Markus Anfang kann mit allen Spielern trainieren. Gegen den 1. FC Union Berlin am 31. Januar jedoch wird der Kapitän fehlen: Jonas Hector sah gegen den VfL Bochum seine fünfte Gelbe Karte. Köln – Jonas Hector hatte […]

,

Clemens im neuen System: Wie Phönix aus der Asche

Seit seiner Rückkehr zum 1. FC Köln war Christian Clemens ein Schatten seiner selbst. Der 27-Jährige erreichte nicht ansatzweise die Form, die ihn einst zum FC Schalke 04 gebracht hatte. Doch in der Vorbereitung überzeugte der Mann mit der Nummer 17 und glänzte in den ersten beiden Spielen – auch Dank des neuen Systems. Köln […]

,

Pechvogel Hauptmann: Das Laufwunder braucht noch Zeit

Niklas Hauptmann erwischte gegen Union Berlin keinen guten Tag. Der 22-Jährige agierte nervös, bekam wenig Zugriff im Mittelfeld und verlor den entscheidenden Zweikampf vor dem Gegentreffer zum 1:1-Endstand. Doch der laufstarke Youngster ist mit seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende. Köln – Köln gegen Union, 69. Spielminute. Niklas Hauptmann und Unions Grischa Prömel lieferten […]

,

Antreiber Schaub: „Er ist eine Bereicherung für uns“

Beim 1:1 (1:0)-Unentschieden zwischen dem 1. FC Köln und Union Berlin stach ein Akteur besonders heraus: Louis Schaub. Der österreichische Neuzugang wirbelte auf den Flügeln und bekam für seine engagierte Vorstellung sogar Szenenapplaus. Doch nicht nur die FC-Fans waren von der Leistung des 23-Jährigen begeistert. Köln – Tempodribbling auf dem Flügel, in die Mitte ziehen, […]

,

Fehlender Tiefgang: Das war gut, das war schlecht

Der 1. FC Köln hat den perfekten Saisonstart mit zwei Siegen an den ersten beiden Spieltagen verpasst. Im Heimspiel gegen Union Berlin kam der Effzeh nicht über ein 1:1 (1:0)-Unentschieden hinaus. Die Kölner waren zwar über weite Strecken der Partie die dominierende Mannschaft, offensiv präsentierte sich das Team von Coach Markus Anfang jedoch zu harmlos. […]