Beiträge

,

Meniskus kaputt: Jetzt fällt auch Hauptmann aus

Der 1. FC Köln muss in den kommenden Wochen auf Niklas Hauptmann verzichten. Der 22-Jährige hat sich im Training unter der Woche eine Meniskusverletzung am linken Knie zugezogen. Der Mittelfeldspieler muss nicht operiert werden, verlängert aber die Liste der Ausfälle beim FC. Köln – Markus Anfang bestätigte den Ausfall des Neuzugangs am Mittwoch auf der Pressekonferenz […]

,

Zurück im Training: Koziello und Höger brauchen noch Zeit

Marco Höger und Vincent Koziello stehen wieder im Mannschaftstraining des 1. FC Köln. Nachdem Koziello bereits Ende der vergangenen Woche mit dem FC-Team trainieren konnte, stieg am Montag auch Höger ein. Das Duo wird dem FC in Paderborn aber noch fehlen. Köln – „Wir bauen sie nach und nach ins Training ein“, sagte Markus Anfang am […]

,

Koziello zurück im Mannschaftstraining

Gute Nachrichten für den 1. FC Köln und Vincent Koziello: Der Franzose konnte nach seiner Knieverletzung Anfang Dezember am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Weiterhin pausieren musste hingegen Jannes Horn.  Köln – Eigentlich sollte Jannes Horn heute wieder mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz stehen. Gestern hatte den Verteidiger eine Erkältung zum Pausieren gezwungen. […]

,

Verletzten-Update: Lehmann zurück im Mannschaftstraining

Kurz bevor der 1. FC Köln im Januar ins Winter-Trainingslager nach Mallorca aufbrach musste das Team von Trainer Markus Anfang einen Doppel-Schock verdauen: Marco Höger und Matthias Lehmann fielen kurzfristig aus. Lehmann ist nun zurück im Mannschaftstraining, auch Högers Comeback steht bevor. Die Personalsituation im defensiven Mittelfeld entspannt sich. Köln – Die Auswärtsreise nach Berlin […]

,

Verletzten-Update: Bis Union Berlin wird es eng

Knapp anderthalb Wochen vor dem Pflichtspiel-Auftakt bei Union Berlin plagen den 1. FC Köln nach wie vor Verletzungssorgen. Neben Vincent Koziello, Marco Höger, Louis Schaub und Lasse Sobiech fehlten heute noch drei weitere Akteure auf dem Trainingsplatz.  Köln – Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt betraten die FC-Profis heute morgen den Rasen im Franz-Kremer-Stadion. Mit Mützen […]

,

Kein Vertrauen? Das bedeutet der Geis-Transfer für Özcan & Nartey

Mit der Verpflichtung von Johannes Geis hat der 1. FC Köln seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll untermauert. Der qualitativ hochwertig besetzte Kader wird durch den 25-Jährigen noch einmal deutlich verstärkt. Der Transfer des Sechsers ist aber auch ein Indiz dafür, dass die Verantwortlichen den eigenen Talenten die Rolle als tragende Figuren (noch) nicht zutrauen. Aus dem Trainingslager […]

, ,

Jugend forscht beim FC: Jetzt bekommen die Talente ihre Chance

Personell sind die ersten Tage im Jahr 2019 für den 1. FC Köln nicht optimal verlaufen. Die Verletzungen von Marco Höger und Matthias Lehmann haben die Personaldecke schon vor Beginn des Trainingslagers ausgedünnt. Nun fehlen weitere Spieler angeschlagen. Für die Nachwuchsspieler ist es die Chance, sich aufzudrängen.   Vom Trainingslager auf Mallorca berichtet Jonas Klee […]

,

Ostrak reist mit: U19-Talent wird das Koziello-Double

Markus Anfang hat sich entschieden: Tomas Ostrak wird mit den Profis des 1. FC Köln ins Trainingslager nach Mallorca reisen. Der tschechische Junioren-Nationalspieler wird damit das vierte Talent im FC-Kader sein, das eigentlich noch für die Kölner U19 spielberechtigt wäre. Köln – Am Samstag trainierte Tomas Ostrak erstmals in diesem Jahr mit den Profis des […]

,

Höger gesperrt, Koziello verletzt: Wer spielt auf der Sechs?

Der 1. FC Köln muss am Freitagabend gegen den VfL Bochum auf Marco Höger verzichten. Der defensive Mittelfeldspieler fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte, die er gegen den 1. FC Magdeburg kassiert hatte. Weil auch Vincent Koziello verletzt ausfällt, muss Markus Anfang im Vergleich zu den Vorwochen umdenken. Köln – „Bis auf die Langzeitverletzten und […]

,

Koziello glänzt als Sechser – aber das Jahr 2018 ist vorbei

Vincent Koziello bleibt der Pechvogel des 1. FC Köln in dieser Saison. Am Freitagabend beim SSV Jahn Regensburg zog er sich nach einer lange Zeit starken Leistung einen Teilriss des Innenbands im rechten Knie zu. Das bestätigen die Geissböcke am Samstag. Der Franzose muss zwar nicht operiert werden, das Jahr 2018 ist dennoch für den […]