Beiträge

,

Das Spinner-Aus: Die wichtigsten Fragen und Antworten

An Aschermittwoch war es tatsächlich vorbei: Werner Spinner ist als Präsident des 1. FC Köln zurückgetreten. Der langjährige Vereinsboss schmiss vorzeitig hin, nachdem er sich mit Sportchef Armin Veh überworfen hatte. Eine neuerliche Amtszeit hätte er ohnehin nicht angestrebt. Doch jetzt könnte das eintreten, was der 70-Jährige eigentlich unter allen Umständen hatte verhindern wollen. Köln […]

,

Veh gewinnt Machtkampf: Spinner tritt vorzeitig ab!

Der Machtkampf ist entschieden: Werner Spinner hat seinen vorzeitigen Rücktritt als Präsident des 1. FC Köln angekündigt. Das gaben die Geissböcke am Mittwochabend als Ergebnis eines Treffens des Gemeinsamen Ausschusses bekannt. Köln – Wie der Effzeh erklärte, habe Spinner den Gemeinsamen Ausschuss von seinem Rücktritt in Kenntnis gesetzt. Der Satzung folgend soll bis zur nächsten […]

,

Anfang will Führungskrise von Mannschaft fern halten

Markus Anfang will den politischen Machtkampf zwischen Präsident Werner Spinner und Sportchef Armin Veh von der Mannschaft des 1. FC Köln fern halten. Der Trainer der Geissböcke will mit Blick auf die beiden Partien gegen Arminia Bielefeld und den MSV Duisburg vor der Länderspielpause den Lauf der letzten Woche am Leben erhalten. Köln – „Wir haben […]

,

Geplatzte Konfrontation: Kommt es zum Misstrauensvotum?

Werner Spinner gegen Armin Veh – am Dienstagabend hat der offene Bruch beim 1. FC Köln ein nächstes Kapitel erfahren. Dass der FC-Präsident ein Krisentreffen zwischen Vorstand und Geschäftsführung platzen ließ (mehr dazu hier), machte deutlich, dass schon in den nächsten Tagen personelle Konsequenzen beim 1. FC Köln folgen könnten. Nur auf welchem Posten, ist offen. […]

,

Kommentar: Der Ausgang des Konflikt ist völlig offen

Am Dienstag um 15 Uhr beginnt für die Spieler des 1. FC Köln wieder der Trainingsalltag. Hinter verschlossenen Türen aber dürfte der Streit zwischen Armin Veh und Werner Spinner erst richtig Fahrt aufnehmen. Was Veh will, ist offen. Was Spinner will, auch. Beide sind jetzt gefordert, um im Sinne des Vereins eine Lösung zu finden. […]

,

Veh gegen Spinner: Droht dem FC das führungslose Chaos?

Der 1. FC Köln hätte am Rosenmontag eigentlich geschlossen Karneval feiern wollen. Doch von Geschlossenheit ist bei den Geissböcken zumindest auf Führungsebene keine Rede mehr. Der Bruch zwischen Armin Veh und Werner Spinner ist am Sonntag offen zutage getreten. Jetzt droht dem Effzeh ein Machtkampf, in dem es nur Verlierer geben könnte – vor allem den […]

,

Bruch mit Spinner? Veh beklagt „irreparablen Vertrauensverlust“

Der 1. FC Köln gewinnt mit 2:1 (1:0) beim FC Ingolstadt 04 und feiert den dritten Sieg in Serie. Dennoch kommen die Geissböcke trotz Tabellenführung zu Karneval nicht zur Ruhe. Nach der Partie ließ Armin Veh eine vereinspolitische Bombe platzen. Der Sport-Geschäftsführer und Präsident Werner Spinner haben sich offensichtlich nicht mehr viel zu sagen. Aus […]

,

Overath, Daum, Spinner: Die Wochen der FC-Jubilare

In diesen Wochen feiern gleich mehrere Persönlichkeiten des 1. FC Köln runde Geburtstage und Jubiläen. Am 29. September wurde Wolfgang Overath 75 Jahre alt. Am heutigen 24. Oktober feiert Christoph Daum seinen 65. Geburtstag. Und am 30. Oktober wird Werner Spinner seinen 70. Geburtstag begehen. Drei prägende FC-Figuren unterschiedlichster Art. Wolfgang Overath – einer der Größten des […]

,

Mitgliederversammlung: Das sagten Spinner, Veh & Co.

Bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Köln ist am Mittwochabend bis spät in die Nacht emotional und teils hitzig diskutiert worden. Neben verschiedenen Anträgen auf Satzungsänderungen und der Wahl des Mitgliederrates stand vor allem die Aufarbeitung der vergangenen Saison im Vordergrund. Dabei hielten die FC-Bosse ganz unterschiedliche Reden. Aus der Lanxess Arena berichten Sonja Eich, […]

, , ,

Überraschende Rückkehr: Jörg Jakobs wird FC-Aufsichtsrat

Der 1. FC Köln hat am Dienstagvormittag mit einer Personalmeldung überrascht. Die Geissböcke gaben bekannt, dass Jörg Jakobs zum Effzeh zurückkehrt und künftig als Aufsichtsrat der KGaA fungieren wird. Damit holen sich die Kölner sportliche Kompetenz in das Überwachungsgremium. Köln – Einige Monate war Jörg Jakobs von der Bildfläche verschwunden. Zuletzt tauchte er am Geißbockheim […]