Beiträge

,

„Haben uns geschworen: Das ist noch nicht zu Ende!“

Die U19 des 1. FC Köln hat am Mittwochabend in der UEFA Youth League für ein spektakuläres Europa-Debüt des Kölner Nachwuchses gesorgt. Zwar unterlagen die Jung-Geißböcke dem KRC Genk mit 2:4 (1:3) und mussten in zehn schwachen Minuten vor der Halbzeitpause viel Lehrgeld zahlen. Doch der Begeisterung für die FC-Talente tat dies keinen Abbruch – […]

,

Trotz Hinspiel-Pleite: Ein Feiertag für den Kölner Nachwuchs

Der 1. FC Köln verliert das Erstrunden-Hinspiel in der UEFA Youth League gegen den KRC Genk mit 2:4 (1:3). Dennoch haben die Geißböcke allen Grund zur Freude. Die 3.300 Zuschauer erleben ein Fußballfest mit attraktivem Offensivfußball und eine Kölner U19, die ihrem Klub alle Ehre macht.  Aus dem Franz-Kremer-Stadion berichtet Marc L. Merten Nach dem […]

, ,

FC verkauft sich teuer: U19 verliert Spektakel gegen Genk

Das Youth-League-Abenteuer hat für den 1. FC Köln mit einem Spektakel begonnen. In Runde eins des UEFA Domestic Champions Path verloren die Geißböcke gegen KRC Genk mit 2:4 (1:3). Nach der umjubelten frühen Führung durch Maximilian Schmid kostete eine unkonzentrierte Phase vor der Halbzeitpause das Spiel. Jetzt wird es im Rückspiel in Belgien schwer, die zweite Runde zu […]

, ,

Liveticker: Gelingt der U19 des FC der europäische Coup?

Europa ist zurück in Köln, Köln ist zurück in Europa: Die U19 des 1. FC Köln trifft am Mittwoch in der UEFA Youth League auf den KRC Genk. Im „Domestic Champions Path“ gilt von Runde eins an der K.o.-Weg. Gegen die Belgier muss die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck also im Hin- und Rückspiel bestehen. Der GEISSBLOG […]

, ,

Youth League: Der FC ist zurück auf der internationalen Bühne

Es ist soweit: Der 1. FC Köln kehrt am Mittwoch auf die internationale Bühne zurück. Dass es sich dabei „nur“ um die Youth League mit der U19 handelt, sieht der Klub anders. Denn für die Geißböcke ist die Qualifikation für die Champions League der Junioren eine große Sache und eine Auszeichnung für die Arbeit im […]

,

Rekord-Kulisse möglich: U19 vor der Euro-Premiere gegen Genk

Am Mittwochabend (18 Uhr) hat das lange Warten endlich ein Ende: Die U19-Fußballer des 1. FC Köln spielen international. In der ersten Runde der UEFA Youth League empfängt das Team den KRC Genk aus Belgien. Für das Spiel deutet sich eine Rekordkulisse im Franz-Kremer-Stadion an. Köln – Zuletzt lockte das Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche U17-Meisterschaft […]

,

Kader für die Youth League: Fünf Jung-Profis mit dabei

Die U19 des 1. FC Köln hat seinen Kader für die anstehende Youth League bekanntgegeben. Insgesamt stehen 40 Spieler auf der Liste, unter anderem Spieler aus dem Profikader sowie einige Kräfte aus der U17. Zudem gaben die Geißböcke am Freitag Informationen zum Ticketerwerb bekannt.  Köln – Fünf Spieler des Jahrgangs 2005 durfte der 1. FC […]

,

Youth League: Der 1. FC Köln trifft in Runde 1 auf Genk

Die U19 des 1. FC Köln fiebert einem besonderen Wettbewerb entgegen: Die Geißböcke nehmen erstmals in der Vereinsgeschichte an der UEFA Youth League teil. Am Dienstag wurde der Erstrunden-Gegner für den sogenannten „Domestic Champions Path“ ausgelost. Der FC trifft auf den belgischen Vertreter KRC Genk.  Köln – Es liegen gerade einmal 120 Kilometer zwischen Köln […]

, ,

FC wieder international! U19 als Youth-League-Team bestätigt

Der 1. FC Köln hat es offiziell geschafft und darf in der Saison 2021/22 mit seinen A-Junioren an der UEFA Youth League teilnehmen. Nachdem sich die Geißböcke im letzten Jahr qualifiziert hatten, der Wettbewerb wegen der Corona-Pandemie jedoch abgesagt wurde, bekam der FC auch für die neue Spielzeit den deutschen Startplatz in der Meister-Runde zugesprochen. […]

,

Auswärts bei den Rangers: Traumlos für die Effzeh-U19

Freude am Geißbockheim! Am Mittwochmittag hat die Auslosung der Runde der letzten 64 in der UEFA Youth League stattgefunden und der U19 des 1. FC Köln ein Traumlos beschert. Die A-Junioren von Trainer Stefan Ruthenbeck reisen in der ersten Runde des Wettbewerbs am 2./3. März zu den Glasgow Rangers nach Schottland. Von Lars Tetzlaff Die […]