Altbau-Fassaden in der Kölner Südstadt. (Foto: IMAGO / Future Image)

Altbau-Fassaden in der Kölner Südstadt. (Foto: IMAGO / Future Image)

So erzielen Sie für Ihre Immobilie einen hohen Verkaufspreis

Ob Haus oder Wohnung – wer eine Immobilie verkaufen möchte, hat vor allem eines im Sinn: den höchstmöglichen Preis erzielen. Doch worauf müssen Verkäufer heute achten? Wo liegen die Fallstricke? Und welche Vorteile bringt ein professioneller Makler? Das erklärt Joachim Mattern, Geschäftsführer der JOMA Immobilien GmbH in Köln. Ein Gastbeitrag.

Wer eine Immobilie verkauft, kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Die schönsten Anlässe sind eine Hochzeit oder die Geburt der Kinder, man möchte sich vergrößern und will sich daher von der zu klein gewordenen Immobilie trennen. Auch ein Umzug in eine andere Stadt führt häufig dazu, dass man sich von der alten Wohnung oder dem Haus trennen möchte.

Andere Immobilien waren von vorne herein als Geldanlage angedacht, und nun ist die Zeit gekommen, den Gewinn einzustreichen. Es gibt aber natürlich auch unerfreuliche Situationen, die zu einem Verkauf führen können: eine Scheidung, ein Todesfall oder eine Notsituation, in der es unausweichlich wird, sich von einer Immobilie zu trennen.

Was macht ein gutes Immobilienexposé aus?

Die Zeit kann beim Immobilienverkauf eine große Rolle spielen. Muss es schnell gehen oder kann der Verkauf in Ruhe vorbereitet werden? Doch selbst wenn die schnellstmögliche Abwicklung unumgänglich ist, wünscht man sich doch eines: dass die eigene Immobilie nicht unter Wert den Eigentümer wechselt. Schließlich möchte man sich nicht noch Jahre später ärgern, bares Geld liegen gelassen zu haben, weil man beim Immobilienverkauf die falschen Entscheidungen getroffen hat.

Dafür braucht es eine gute Vorbereitung. Ein aussagekräftiges Exposé mit professionellen Fotos versteht sich von selbst. Was aber macht ein Exposé außergewöhnlich? Ich finde, dass ein virtueller 3D-Rundgang durch die Wohnung oder das Haus dazu gehört. Nichts lässt potenzielle Interessenten länger bei einem Immobilienangebot verweilen als die Chance, bereits mental einziehen zu können.

Und dann wäre da natürlich noch die professionelle Wertanalyse. Als Makler bin ich dazu qualifiziert, ein Wertgutachten ebenso zu erstellen wie eine detaillierte Mängelanalyse. Nichts steigert den Wert einer Immobilie mehr als Ausbesserungen und Reparaturen vor dem Verkauf. Je größer das Haus oder die Wohnung, desto wichtiger ist diese Expertise. Denn sie gibt nicht nur ein gutes Gefühl, an alles gedacht zu haben. Sie kann auch als rechtliche Absicherung gegen später auftretende Mängel dienen.

Wie lege ich den perfekten Angebotspreis fest?

Die wohl wichtigste Frage für die Verkäufer lautet: Wie lege ich den perfekten Angebotspreis fest? Setzt man ihn zu hoch an, vergrault man mögliche Käufer, ehe man überhaupt mit ihnen in den Austausch gekommen ist. Ein zu hoher Ausgangspreis beschädigt eine Immobilie schnell und macht einen guten Abschluss nahezu unmöglich.

Bei der Immobilienbewertung fließen viele Faktoren ein. Als professioneller Makler mit über 15 Jahren Erfahrung im Verkauf von Wohnimmobilien weiß ich: Es ist unerlässlich, den lokalen Markt zu kennen und zahlreiche Vergleichsimmobilien mit den erzielten Preisen sowie der potenziellen Klientel an der Hand zu haben. Denn ein Angebotspreis ergibt sich nicht nur aus Lage, Zustand und Ausstattung, sondern auch aus weichen Faktoren wie dem Potenzial der Immobilie, der Perspektive des Stadtteils und eventuell verborgenen Qualitäten, die Liebhaber anlocken könnten.

Warum zahlt sich ein Makler immer aus?

Was ist besser, als eine Immobilie zu einem Top-Preis zu verkaufen? Eine Immobilie zu einem Top-Preis zu verkaufen und sich dabei als Verkäufer um nichts kümmern zu müssen. Als erfahrener Immobilienmakler ist es nicht nur meine Aufgabe, ein möglichst aussagekräftiges Exposé zu gestalten mit einer möglichst attraktiven Bewerbung, die alle Aspekte der Immobilie abdeckt. Ich kümmere mich zudem um die Wertermittlung, die Mängelanalyse sowie um die Termine, Besichtigungen, Vorgespräche und Vertragsfragen. Meine Kunden können den Status Quo und die Verkaufsaktivitäten jederzeit online einsehen und verfolgen. So haben die Eigentümer den Verkaufsfortschritt jederzeit im Blick. Das schafft Transparenz und Vertrauen im Verkaufsprozess. Und am Ende steht das mit Sicherheit beste Ergebnis.