Beiträge

,

Fans frustriert: „Da fallen auch ein paar Worte, die man nicht hören will“

Der Abstieg des 1. FC Köln ist so gut wie besiegelt. Das haben nach der 1:2-Niederlage in Berlin auch die letzten Optimisten eingesehen. Von daher überrascht es nur wenig, dass auch die treuen Anhänger so langsam die Geduld mit der Mannschaft verlieren.  Köln – Fast die gesamte Saison über standen die Anhänger des 1. FC […]

,

„Boyz“ ohne Fahne im Stadion: Ultras haben sich aufgelöst

Die Ultragruppierung „Boyz Köln“ hat sich nach Informationen des GEISSBLOG.KOELN aufgelöst. Am Samstag beim Heimspiel des 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05 fehlte das Banner der „Boyz“ in der Südkurve. Die Verantwortlichen zogen die Konsequenzen aus dem Fahnenklau von Sinsheim. Köln – In der Vorwoche beim Auswärtsspiel in Hoffenheim war den „Boyz“ […]

, ,

„Wir glauben an euch!“ Hunderte Fans muntern FC-Profis auf

Die Osterferien haben den Spielern des 1. FC Köln am Mittwoch ein besonderes Trainingserlebnis beschert. Mehrere hundert FC-Fans fanden sich am Nachmittag bei frühlingshaften Temperaturen am Geißbockheim ein. Hinterher schrieben Spieler und Trainer noch über eine halbe Stunde lang Autogramme. Köln – „Wir glauben an euch“ lautete nur eines der Plakate, die gerade die jungen […]

,

Nach dem Fahnenklau: Wie geht es mit den „Boyz“ weiter?

Steht die Ultra-Gruppierung „Boyz“ beim 1. FC Köln vor der Auflösung? Wenn es nach den ungeschriebenen Gesetzen der Szene geht, ist dies wahrscheinlich. Beispiele gibt es genug. Was würde das für die Südkurve des Effzeh bedeuten? Klar ist: Es könnte jetzt alles ganz schnell gehen. Köln/Sinsheim – Im Januar 2018 traf es die Ultragruppe „Groningen Fanatics“, […]

, ,

Fahnenklau in Hoffenheim: Es waren Gladbach-Fans!

So beschämend der Auftritt des 1. FC Köln in Hoffenheim (0:6) war, so symptomatisch waren die Geschehnisse im Gästeblock in Sinzheim. Fans von Borussia Mönchengladbach, die sich unter die Zuschauer gemischt hatten, haben mit dem Anpfiff eine Zaunfahne der FC-Ultras gestohlen und damit eine Schlägerei ausgelöst. Sinsheim – Der Anpfiff war noch nicht ertönt, da […]

,

Nach Zieler-Beleidigungen: Geldstrafe für den Effzeh

Der 1. FC Köln hatte nach den Beleidigungen gegen Ron-Robert Zieler bereits mit einem zweijährigen Stadionverbot gegen einen Fan reagiert. Nun hat auch der Deutsche Fußball-Bund reagiert: Die Geissböcke müssen „wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger“ eine Geldstrafe in Höhe von 7500 Euro an den Verband überweisen. Köln/Frankfurt – Wie der DFB mitteilte, hat der […]

, ,

Schlägerei & Spielabsage? Die unklare Fan-Bilanz des Derbys

Stand das Spiel des 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen vor der Absage? Glaubt man dem Polizeibericht im Nachgang des Derbys (2:0) am Sonntag, so hätte es in der Tat dazu kommen können. Letztlich aber verlief das Duell der Erzrivalen ohne große Störungen – was nicht für den Vorabend galt. Köln – Stadionsprecher Michael […]

,

Zwei Jahre Stadionverbot nach Beleidigung gegen Zieler

Der Mann, der Ron-Robert Zieler im Heimspiel des 1. FC Köln gegen den VfB Stuttgart mehrfach übel beleidigt hatte, darf in den kommenden zwei Jahren in Deutschland keine Spiele in Fußballstadion der ersten vier Ligen besuchen. Der Effzeh belegte den Täter mit einem entsprechenden bundesweiten Stadionverbot. Köln – Wie die Geissböcke am Mittwoch bekannt gaben, […]

,

„Montag ist Ruhetag!“ Ärger um Trillerpfeifen bei Protesten

Die Fans des 1. FC Köln sind am Montag nicht vollzählig zum Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen angereist. Rund 2000 Anhänger unterstützten die Mannschaft vom Gästeblock aus. Ein Großteil der Ultras war dem Spiel ebenso fern geblieben wie die Werder-Ultras. Eine Protestaktion, die aber auch für Ärger sorgte. Aus Bremen berichtet Marc L. Merten Auch […]

,

Boykott in Bremen: „Das Spiel ist nicht Fan-tauglich“

So bitter es klingen mag, aber am Montagabend wird sich der 1. FC Köln schon einmal auf die nächste Saison einstellen können. Sollte das viel zitierte Wunder des Klassenerhalts nicht gelingen, werden die Geissböcke wohl in der Zweiten Liga diverse Montagsspiele absolvieren. Nun aber geht es nach Bremen – bekanntlich ohne die Ultras der Geissböcke.  […]