Einträge von Marc L. Merten

, ,

„Dann muss man sich trennen“: Baumgarts Ansage an Talente

Der 1. FC Köln setzt wie kaum eine andere Mannschaft in der Bundesliga auf den eigenen Nachwuchs. Dieser Trend ist einerseits aus der Finanznot geboren, andererseits den großen Erfolgen der letzten Jahre in der Talentschmiede erwachsen. Steffen Baumgart hat mit seinen Personalentscheidungen bereits Zeichen gesetzt. Doch nun machte er einigen Youngster auch eine klare Ansage. […]

, ,

Flammender Appell: Baumgart fordert Köln zum Handeln auf

In einem deutlichen Appell hat sich Steffen Baumgart an die Stadt Köln und die Menschen in der Domstadt gewandt, um für den Klub und dessen Zukunft gemeinsam zu kämpfen. Die Zustände am Geißbockheim seien kaum Zweitliga-reif, sagte der Trainer des 1. FC Köln. Doch statt Lösungen anzubieten, würde immer nur gesagt, was nicht gehe. Der […]

,

Lemperle verletzt: Youngster muss gegen Leipzig passen

Der 1. FC Köln muss am Samstag gegen RB Leipzig auf Tim Lemperle verzichten. Der 19-jährige hat sich am Mittwoch im Training eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen und fällt gegen den Champions-League-Teilnehmer aus. Wie lange das Eigengewächs pausieren muss, ist noch nicht bekannt. Köln – Wie die Geißböcke am Donnerstagvormittag bekannt gaben, ergab eine Untersuchung […]

,

Skhiri kündigt Entscheidung an: „2022 verlängern oder wechseln!“

Der Verbleib von Ellyes Skhiri beim 1. FC Köln war in diesem Sommer die große Überraschung für den FC auf dem Transfermarkt. Kein Verein war bereit, die von den Geißböcken geforderte Ablösesumme zu bezahlen. Für den 26-jährigen kein Problem. Er freut sich auf weitere Monate in Köln, kündigte aber an: Spätestens im Sommer 2022 heißt […]

,

„Cool und erfrischend“: Stöger begeistert vom neuen FC-Fußball

Peter Stöger kehrt am Donnerstag auf die deutsche Fußball-Bühne zurück. Mit seinem Klub Ferencváros Budapest trifft der ehemalige Trainer des 1. FC Köln in der Europa League auf Bayer Leverkusen. Kein Wunder, dass den 55-jährige vor diesem Duell auch seine kölsche Vergangenheit einholt. Köln – Für viele Experten kam es überraschend, dass Peter Stöger in […]

, , ,

FC-Deal mit Topteam: Trainingslager künftig in Japan?

Der 1. FC Köln hat einen wichtigen Schritt in seiner Internationalisierungs-Strategie vollzogen. Die Geißböcke gaben am Mittwoch die Kooperation mit dem japanischen Erstligisten Sanfrecce Hiroshima bekannt. In den kommenden zweieinhalb Jahren will der FC mit dem dreimaligen Meister der J-League zusammenarbeiten. Gut möglich, dass in diesem Zuge der FC zu einem Trainingslager nach Japan reisen wird. […]

,

Darum war Freiburg für den FC so wichtig

Timo Horn hat es am Samstag nach dem 1:1 beim SC Freiburg auf den Punkt gebracht: „Dieses Spiel war ein Gradmesser.“ Und tatsächlich, in Freiburg sind die Geißböcke und auch andere Mannschaften schon häufig gestolpert. Das Team von Christian Streich hat die Qualität, unausgewogen agierende Gegner in ihre Einzelteile zu zerlegen. Dass der FC den […]

, ,

Sportchef-Kandidat Arabi: „Im Fußball weiß man nie“

Samir Arabi ist einer der Kandidaten beim 1. FC Köln auf die Nachfolge von Jörg Jakobs als Sportchef. Die Geißböcke haben den 42-jährigen als eine der Top-Möglichkeiten für die Position des Geschäftsführers Sport ausgeguckt. Der Macher von Arminia Bielefeld kann die Ostwestfalen dank einer Ausstiegsklausel verlassen. Eine solche dementierte er am Sonntag nicht, ebenso nicht, […]

,

Baumgarts Zwiegespräche: „Auch für mich ein Lernprozess“

Steffen Baumgart kann sich nach dem 1:1 in Freiburg in seinem Weg mit dem 1. FC Köln bestätigt sehen. Seine Spieler ziehen mit, auch wenn es dem einen oder anderen manchmal schwerer fällt – wie Mark Uth am Samstag. Florian Kainz nahm der FC-Trainer hinterher in Schutz und stimmte Schiedsrichter Harm Osmers in dessen Bewertung […]

,

Enttäuschung als Zeichen für das neue Selbstverständnis

Mit dem 1:1 waren sie am Ende alle halbwegs zufrieden: Der 1. FC Köln und der SC Freiburg haben sich nach intensiven 90 Minuten die Punkte geteilt. Letztlich waren es der Pechvogel des Tages sowie eine unglückliche Entscheidung von Schiedsrichter Harm Osmers, die den FC um zwei Punkte brachten. So war die Enttäuschung beim FC hinterher trotzdem […]