Alle Videos zum 1. FC Köln

,

Die PK vor Mainz mit Peter Stöger in voller Länge

Peter Stöger hat sich vor dem Spiel des 1. FC Köln beim 1. FSV Mainz 05 am Samstag zur personellen und sportlichen Situation der Geissböcke geäußert. Der Trainer bangt noch um Leonardo Bittencourt. Darüber hinaus macht er sich Gedanken zur Verletztenmisere. Die PK in voller Länge im Video.

,

Stöger: „Marcel als Option hätte uns gut gefallen“

Peter Stöger hat sich am Donnerstagnachmittag zum erneuten Ausfall von Marcel Risse geäußert. Wie lange der Rechtsaußen ausfallen wird, ist offen. Der Trainer des 1. FC Köln deutete aber an, dass es erneut länger dauern könnte. Sportlich, daraus machte der Österreicher keinen Hehl, ist der 27-Jährige ein herber Verlust.

Die PK mit Horn und Stöger in voller Länge

Timo Horn und Peter Stöger haben vor dem Spiel des 1. FC Köln gegen BATE Borisov zur Situation der Geissböcke Stellung bezogen. Der Torhüter und der Trainer sprachen über die psychische Verfassung, die Notwendigkeit eines Sieges und die Gratwanderung zwischen Europa und Bundesliga.

,

Sportschau-Recherche: So läuft der Videobeweis wirklich

Wie gut funktioniert der Videobeweis wirklich? Wie zufrieden sind die Schiedsrichter mit der Neuerung? Und wie windet sich der Deutsche Fußball-Bund aus der Kritik? Die „Sportschau“ hat recherchiert und einen bemerkenswerten Film veröffentlicht, in dem auch ein Bundesliga-Schiedsrichter anonym harte Kritik übt. Gegenstand der Kritik sind die bereits von Referee Manuel Gräfe erhobenen Vorwürfe der […]

Die Derby-PK mit Peter Stöger in voller Länge

Vor dem Derby bei Bayer Leverkusen hat sich Peter Stöger zur aktuellen des 1. FC Köln geäußert. Der FC-Coach sprach über das Derby, über die Vertragsverlängerungen von Matthias Lehmann und Konstantin Rausch sowie erneut über Jörg Schmadtke.

,

Spinner: „Wir waren nicht darauf vorbereitet“

Werner Spinner hat am Dienstag erklärt, wie es zur Trennung von Jörg Schmadtke kam. Der Präsident des 1. FC Köln äußerte sich auch zur kommissarischen Nachfolgeregelung. Nachfragen waren nicht gestattet. Das Statement im Video.

Die Stöger-PK zu Berlin und Schmadtke in voller Länge

Peter Stöger hat sich am Dienstag zum Abschied von Jörg Schmadtke beim 1. FC Köln geäußert. Der Trainer der Geissböcke bezog Stellung zur Beziehung zum Sportchef, zu den veränderten Abläufen in den kommenden Wochen und äußerte sich auch zum bevorstehenden DFB-Pokal-Spiel bei Hertha BSC.

Stöger über seine Zukunft – Plädoyer für Schmadtke

Peter Stöger hat nach der Rückkehr aus Weißrussland über seine Situation als Trainer des 1. FC Köln gesprochen und das Spiel gegen Werder Bremen zum ersten „Endspiel“ erhoben. Gleichzeitig brach er eine Lanze für den zuletzt kritisierten Manager Jörg Schmadtke.

„Pizarro? Die werden noch mit den Ohren schlackern“

Vor dem Spiel des 1. FC Köln am Freitagabend beim VfB Stuttgat hat sich „Eurosport“-Experte Matthias Sammer zur Verpflichtung von Claudio Pizarro geäußert. Der ehemalige Sportdirektor des FC Bayern München arbeitete einst mit dem 39-Jährigen zusammen und erwartet, dass Pizarro den Kölnern weiterhelfen wird.

,

Die Pizarro-Präsentation – das Rudnevs-Karriereende

Der 1. FC Köln hat am Freitagmittag Claudio Pizarro vorgestellt. Der beste ausländische Torjäger in der Bundesliga-Geschichte stürmt künftig für den Effzeh. Doch vor der Präsentation verkündet Manager Jörg Schmadtke überrascht die sofortige Vertragsauflösung und das Karriereende von Artjoms Rudnevs. Die Pressekonferenz in voller Länge.