Alle Vereins-News zum 1. FC Köln

, ,

Ein verpasstes Zeichen, aber Heldt bringt den FC-Faktor

Der neue Vorstand des 1. FC Köln wollte neue Wege beschreiten, eingefahrene Prozesse aufbrechen, auch mal für den Fußball unorthodoxe Entscheidungen treffen. Das zumindest hatte man angekündigt. Die Personalien Horst Heldt und Markus Gisdol jedoch sind überaus typische Verpflichtungen für das in sich abgeschlossene Universum Fußball, das äußere Einflüsse gerne weit von sich hält. Heldts […]

, ,

Schmid nicht mehr Co-Trainer: Lösung beim Abendessen?

Manfred Schmid ist nicht mehr Co-Trainer beim 1. FC Köln. Wie Alexander Wehrle erklärte, hat sich Neu-Trainer Markus Gisdol neben seinem Vertrauten Frank Kaspari für André Pawlak als zweiten Assistenten entschieden. Am Dienstagabend trafen sich Schmid, das Trainerteam und der neue Sportchef Horst Heldt nach GBK-Informationen zum Austausch über die Zukunft. Köln – Sie saßen am […]

,

Emotionaler Heldt: „Leck mich am Ärmel, es ist schön“

Horst Heldt hat am Dienstagmittag am Geißbockheim seine Arbeit als neuer Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln aufgenommen. Der 49-Jährige stellte sich zusammen mit dem neuen Chefcoach Markus Gisdol der Öffentlichkeit vor. Dabei betonte er, wie viel es ihm als ehemaligem FC-Profi bedeute, wieder für die Geissböcke zu arbeiten. Köln – Um kurz nach elf […]

, ,

Skepsis oder Aufbruch? Heldt und Gisdol sollen den FC retten

Der 1. FC Köln wollte einen professionellen Auswahlprozess für die Positionen des Geschäftsführers Sport und des Cheftrainers durchlaufen. Was in der Tat so begann, kommt nach der Bekanntgabe der Entscheidungen als Panikreaktion daher. Dafür können jene nichts, die nun das Zepter beim FC übernehmen. Doch die handelnden Personen müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, in letzter […]

, ,

Jetzt doch: Der 1. FC Köln holt Horst Heldt als Sportchef

Panikmodus oder Krisenbewältigung? Der 1. FC Köln hat am Montag nicht nur die Trainerposition, sondern auch die Position des Geschäftsführers Sport neu besetzt. Neben Markus Gisdol als Chefcoach wird nun doch Horst Heldt als Sportchef die Geschicke bei den Geissböcken leiten. Einen entsprechenden Bericht des Express kann der GEISSBLOG.KOELN bestätigen. Köln – Das ist eine […]

, ,

Der lange Schatten der Sprachnachricht von Werner Spinner

Die Suche geht weiter. Dass diese Aussage beim 1. FC Köln vier Wochen nach dem intern angekündigten Abschied von Armin Veh und dem vor zehn Tagen vollzogenen Kahlschlag auf den Positionen des Sportchefs und des Trainers weiter Bestand hat, muss als Kritikpunkt an den FC-Bossen verstanden werden. Sie ist aber auch die Folge einer fatalen […]

, ,

Welchen Trainer und Sportchef wünschen sich die FC-Fans?

Der 1. FC Köln ist mal wieder auf der Suche nach einem neuen Trainer. Auch der Posten des Geschäftsführer Sport ist vakant. Die ersten Kandidaten werden gehandelt, erste Gespräche wurden geführt. Aber wen wünschen sich die Fans als nächsten Chefcoach und Sportchef?  Köln – Soll es ein Bundesliga-erfahrener Trainer sein? Oder einer, der bislang noch […]

,

Heldt und Dardai: FC nimmt Gespräche mit Kandidaten auf

Der 1. FC Köln hat die Gespräche mit potentiellen Kandidaten für die vakanten Posten des Geschäftsführers Sport und des Cheftrainers aufgenommen. Die ersten Namen, die durchsickerten: Horst Heldt und Pal Dardai. Dabei dürfte es aber längst nicht bleiben. Für beide Positionen sollen mehrere Kandidaten interviewt werden. Köln – Alexander Wehrle und Frank Aehlig weilen aktuell […]

, ,

Die Historie der FC-Trainer: Wer folgt auf Beierlorzer?

Der 1. FC Köln blickt auf eine lange Liste an Trainern zurück, die bereits für die Geissböcke gearbeitet haben. Der nun entlassene Achim Beierlorzer war der 56. FC-Trainer* in der über 70-jährigen Historie des Klubs – Interimslösungen inklusive. Der GEISSBLOG.KOELN hat alle Trainer des Effzeh in einer Bildergalerie abgebildet und ihr jeweiliges Ligaspiel-Debüt aus dem […]

, ,

„Es ist zum Kotzen!“ Trippel erklärt seinen emotionalen Ausbruch

Als der 1. FC Köln am Freitagabend in der Nachspielzeit das Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim noch verlor, brach es aus Michael Trippel heraus. „Es ist zum Kotzen“, rief der Stadionsprecher ins Mikrofon, ehe er den 1:2-Siegtreffer der TSG nach einem Videobeweis-Elfmeter verkündete. Am Wochenende erklärte die langjährige Stimme von Müngersdorf dem GEISSBLOG.KOELN, wie es […]