Alle Vereins-News zum 1. FC Köln

,

Die legendäre Münze, die eine Holzscheibe war

Die Nacht von Rotterdam gehört zu den größten Dramen, die der Fußball je hervorgebracht hat. Das Entscheidungsspiel des 1. FC Köln gegen den FC Liverpool im Viertelfinale des Europapokals der Landesmeister vom 24. März 1965 jährt sich 2020 zum 55. Mal. Es war der Abend, an dem ein Münzwurf über den Sieger entschied, Wolfgang Weber […]

,

DFL empfiehlt: Keine Spiele mehr bis zum 30. April

Das Präsidium der Deutschen Fußball Liga hat sich am Dienstag in einer mehrstündigen Videokonferenz hinsichtlich möglicher Szenarien zur Fortführung der Bundesliga und 2. Liga beraten. Dabei sprachen die Verantwortlichen eine Empfehlung an die kommende Mitgliederversammlung aus, im April keine Spiele mehr auszutragen.  Köln – Am kommenden Dienstag, den 31. März, findet die nächste Mitgliederversammlung der […]

,

Mitgliederversammlung: Zwingt das Coronavirus den FC zu Veränderungen?

Noch geht es beim 1. FC Köln vor allem darum, diese Saison 2019/20 über die Bühne zu bekommen – sportlich und finanziell. Doch im Hintergrund muss bereits geplant werden, denn im September soll die nächste Mitgliederversammlung abgehalten werden. Ob dies möglich sein wird und wenn ja, in welcher Form, ist noch offen. Die Planungen laufen […]

,

Hector unterstützt #WeKickCorona – FC hilft Kölner Tafeln

Das sich immer weiter ausbreitende Coronavirus hat die Welt und damit auch Deutschland aktuell fest im Griff. Nicht nur der Fußball muss in dieser kritischen Phase ruhen, sondern auch fast alle öffentlichen Einrichtung sind mittlerweile zum Stillstand gekommen. Beim 1. FC Köln versucht man dabei, das gesellschaftliche Leben so gut es geht zu unterstützen. Jonas […]

,

Vom Gehalt bis zu Investoren: Die Krise kann den Fußball verändern

Ist die Coronavirus-Krise in wenigen Wochen überstanden, ohne dass das Fußballbusiness großen Schaden nimmt? Oder wird die Pandemie mit ihren wirtschaftlichen Auswirkungen ganze Branchen und gesellschaftliche Bereiche nachhaltig verändern, so auch den Fußball? Abzusehen ist dies in vielen Bereichen bislang noch nicht. Klar ist aber: Der Fußball muss sich, wie viele andere Wirtschaftszweige auch, einige […]

,

Erster Bundesligist: Gladbach-Profis verzichten auf Teile des Gehalts

Borussia Mönchengladbach ist der erste Verein in der Bundesliga, bei dem die Profis angesichts der Corona-Krise auf Teile ihres Gehalts verzichten. Damit spart der Klub im Monat knapp eine Million Euro, die an anderer Stelle für Gehälter eingesetzt werden können. Auch beim FC hat man über solche Maßnahmen bereits nachgedacht.  Am Mittwoch hatten bereits die deutschen Nationalspieler […]

, ,

Solidarität: Survival of the Richest darf es nicht geben

Der Solidus war eine Art Leitwährung zu Kaiser Konstantins Zeiten. Fast ein Jahrtausend hielt er sich, eine Goldmünze, mit der man praktisch überall in Europa zahlen konnte. Der Solidus gilt als ein Vorläufer des Euro. Auf ihn geht auch der Ausdruck „harte Währung“ zurück, denn solidus heißt im Lateinischen hart oder fest. Wie hart oder fest […]

, ,

Die Liga streitet: Wer finanziert sich wie und wer wen?

Sie haben entschieden: die UEFA, die DFL, der DFB. Die Ligen, Wettbewerbe und Turniere werden ob der Coronavirus-Pandemie verschoben. Doch damit ist erst Schritt eins auf dem Weg aus der Krise gefunden. Während in der Medizin nach einer Lösung gegen die Ausbreitung und zur Bekämpfung des Virus‘ gesucht wird, suchen sie in den Verbänden und […]

, ,

EM erst 2021: UEFA spricht von „größtem Opfer“ – Heldt warnt vor Forderungen

Die UEFA hat wie erwartet die Europameisterschaft 2020 ins nächste Jahr verschoben. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie blieb dem europäischen Fußball-Verband keine andere Möglichkeit. Nun geht aber das Feilschen los, denn obwohl alle Seiten von großer Solidarität sprechen, sieht sich die UEFA als im Fußball größtes Opfer der Krise. Wer die Pressemitteilung der UEFA am Dienstag las, […]

, ,

Heldt schießt gegen Söder: „Populistische Scheiß-Ausdrücke“

Sollten Fußballstars auf Teile ihres Gehalts verzichten, um ihren Vereinen und damit der gesamten Fußballbranche in der Coronakrise zu helfen? Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat einen entsprechenden Aufruf formuliert. Horst Heldt hält davon zunächst nichts. Der Sportchef des 1. FC Köln kritisiert den Politiker scharf. Köln – Am Montag war Söder in einem Live-Interview mit […]