Alle Vereins-News zum 1. FC Köln

,

Mediendirektor Tobias Kaufmann verlässt den 1. FC Köln

Der 1. FC Köln und Tobias Kaufmann gehen in Zukunft getrennte Wege. Nach sieben Jahren als Leiter der Abteilung Medien/Kommunikation verlässt Kaufmann den Verein. Dies bestätigte Präsident Werner Wolf am Mittwochabend.  Köln – Kaufmann war seit 2013 Leiter der Abteilung Medien und Kommunikation am Geißbockheim und übernahm die Position von Gerd Koslowski. Zuvor war der […]

,

„Danke für die Trikot-Idee“: FC reagiert auf rassistisches Mitglied

In der Vergangenheit hat der 1. FC Köln immer wieder auf rassistische Anfeindungen reagieren müssen, nicht zuletzt im Rahmen der Unterstützung für Flüchtlinge seit 2015. Nun machte der Klub eine rassistisch motivierte Kündigung einer Mitgliedschaft öffentlich und fand bei vielen Fans Zuspruch mit einer besonderen Trikot-Idee.  Köln – Das Mitglied hatte sich darüber beschwert, dass […]

, ,

Mission Schadensbegrenzung: Der FC meint es ernst

Dass Marcel Risse den 1. FC Köln nach sieben Jahren womöglich verlassen könnte, ist ein klares Indiz für den Weg, den Horst Heldt und Markus Gisdol eingeschlagen haben. Einen verdienten Spieler wie den 30-jährigen, dazu charakterlich einwandfrei, dem notwendigen Umbruch unterzuordnen, zeigt die Ernsthaftigkeit, mit der die Verantwortlichen den FC neu aufbauen wollen. Diese Entwicklung […]

,

FC als Kanarienvögel: „Das Trikot darf ruhig polarisieren“

Der 1. FC Köln hat am Samstag nach dem Heimtrikot auch die Auswärts- und Ausweichjerseys für die Saison 2020/21 vorgestellt. Wie der GEISSBLOG.KOELN exklusiv berichtet hatte, laufen die Kölner in der neuen Spielzeit als Kanarienvögel in Gelb auf. Das rote Auswärtstrikot soll dagegen Traditionalisten ansprechen. Das Heimtrikot hatte sich mit zwei roten Balken von vielen […]

,

Nur wer keine Fehler macht, bleibt unabhängig und erstklassig

Investoren gelten für viele Fußballfans als des Teufels. Die drei Kernfragen hinter dieser Diskussion, die weit über 50+1 hinaus geht, lauten dabei: Was ist eigentlich ein Investor? Wie definieren Fans Erfolg? Und sind die Fans bereit weniger Erfolg zu akzeptieren, wenn ihr Verein dafür mitgliedergeführt bleibt? Es gibt viele abschreckende Beispiele Investoren-geführter Vereine. Doch die […]

, ,

Gänzlich neues Design: Das ist das neue FC-Heimtrikot!

Der 1. FC Köln hat am Montag das erste der drei neuen Trikots offiziell vorgestellt und sein Heimtrikot für die Saison 2020/21 präsentiert. Dabei überraschten die Geißböcke mit einem nicht gänzlich weißen Design, sondern wählten ein Trikot mit zwei roten Balken in der Mitte. Das Auswärts- und das Ausweichtrikot sollen in der nächsten Woche präsentiert […]

,

Investoren-Frage: Was beim FC überhaupt möglich wäre

Trotz 50+1-Regelung haben nur noch elf von 18 Bundesliga-Vereinen tatsächlich über 50 Prozent der Anteile in ihrem Besitz. Nur sieben haben noch gar keine Anteile verkauft. Der 1. FC Köln zählt dazu. Die Satzung des Vereins gäbe dem Vorstand allerdings die Möglichkeit zu einem Verkauf von bis zu 25 Prozent der Anteile an der Kölner […]

,

Welche Geldgeber-Modelle gibt es in der Bundesliga?

Finanzielle Beschränkungen im europäischen Fußball sind längst zur Farce verkommen. Die Aufhebung der Europapokal-Sperre für Manchester City durch den europäischen Sportgerichtshof CAS hat das Financial Fairplay im Fußball praktisch beerdigt. Die Deutsche Fußball Liga hat ihre eigene 50+1-Vorgabe längst selbst unterwandert. Und so folgen immer mehr Klubs dem Diktat des Geldes. Zahlreiche Bundesligisten haben dafür […]

,

Der entfachte Streit: Corona, Finanzen und Investoren

Die Corona-Krise hat zahlreiche Probleme des Profi-Fußballs nicht nur in Deutschland offenbart. Längst ist nicht nur hinter den Kulissen ein Kampf der Kulturen entbrannt zwischen den reichen und Investoren-getriebenen Klubs sowie den kleineren, meist noch vereinsgeführten Teams. Der 1. FC Köln könnte in dieser Gemengelage zu den großen Leidtragenden der aktuellen Entwicklungen gehören.  Von Sonja […]

, ,

So ambitioniert plante der FC die Zeit nach dem Aufstieg

Der 1. FC Köln steht wie kaum ein zweiter Bundesligist vor großen Herausforderungen. Den FC-Bossen macht eine Kombination zu schaffen aus den Folgen der Corona-Krise und krassen Fehleinschätzungen der Vergangenheit. Dabei wollte der FC mit ambitionierten Zielen zurück in die Bundesliga, wie Unterlagen aus dem Herbst 2018 zeigen, die dem GEISSBLOG.KOELN vorliegen. Daraus geht hervor, dass die […]