Beiträge

,

Keine Einigung: Höwedes-Wechsel zum FC scheinbar vom Tisch

Benedikt Höwedes wird nicht zum 1. FC Köln wechseln. Der Weltmeister von 2014 sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt am Donnerstag endgültig ab und wird die Saison bei Lokomotive Moskau beenden. Damit muss sich der FC nach einer weiteren Alternative in der Innenverteidigung umsehen.  Köln – Bereits gestern hatte sich das Scheitern eines möglichen Wechsels von Benedikt […]

,

Hauptmann verhandelt – Angebote für Koziello

Louis Schaub wurde an den Hamburger SV ausgeliehen, doch um die anderen drei Aussortierten ist es in den letzten Tagen ruhig geworden. Was machen Niklas Hauptmann, Vincent Koziello und Matthias Bader, die zuletzt mit der U21 ins Trainingslager nach La Manga gefahren waren? Zumindest bei Hauptmann und Koziello könnte nun Bewegung reinkommen. Köln – Wie […]

,

Verlängerung bei Klassenerhalt oder Abschied im Sommer?

Beim 1. FC Köln setzen sie alles auf die Karte Klassenerhalt. Dass die Chancen inzwischen gut stehen, ist den herausragenden letzten Wochen geschuldet. Einen großen Anteil daran hat Jhon Cordoba. Für Sportchef Horst Heldt ist der Kolumbianer gleich doppelt wichtig in den Planungen für die FC-Zukunft. Erst soll der Stürmer den FC zum Bundesliga-Verbleib schießen, dann […]

,

Höwedes oder nix? „Nicht erkennbar, dass es zu einer Lösung kommt“

Der 1. FC Köln buhlt weiter um Benedikt Höwedes. Der Transfer des Innenverteidigers von Lokomotive Moskau zu den Geissböcken wird aber offenbar mit jedem weiteren Tag unwahrscheinlicher. Die Parteien nähern sich aktuell nicht an. Und so könnte der FC womöglich auf weitere Verpflichtungen im Winter verzichten. Köln – Horst Heldt redete am Mittwoch nicht um […]

, ,

„Der Akku war leer“: Gisdol und Heldt über den Kölner Neustart

Der 1. FC Köln startet mit Selbstvertrauen und Zuversicht in die Rückrunde. Am Samstag gegen den VfL Wolfsburg will Trainer Markus Gisdol seine Mannschaft im Vergleich zur Vorrunde weiter verbessert sehen. Sportchef Horst Heldt arbeitet im Hintergrund weiter an einer dritten Verstärkung. Das Duo sprach am Donnerstag über den bevorstehenden Gegner, die personelle Lage und […]

,

Podolski nach Malaysia? Knoche wohl keine Höwedes-Alternative

Lukas Podolski überrascht einmal mehr mit seinen Karriereplänen und verhandelt aktuell über einen möglichen Wechsel nach Malaysia. Derweil zieht sich eine Entscheidung bei Benedikt Höwedes hin, sodass sich der 1. FC Köln wohl auch anderweitig umhören muss. Robin Knoche ist dabei aber offenbar keine Alternative. Köln – Die Social-Media-Kanäle von Lukas Podolski und Johor Darul […]

,

Höwedes? Czichos lächelt mögliche Konkurrenz weg

Das Werben des 1. FC Köln um Benedikt Höwedes ist ins Stocken geraten. Der Innenverteidiger ist am Dienstag mit Lokomotive Moskau ins Trainingslager nach Spanien aufgebrochen. Derweil nimmt Rafael Czichos die Gerüchte um den Weltmeister von 2014 gelassen. Es wäre nicht das erste Mal, dass der 29-Jährige seinen Kritikern trotzt und seinen Platz im Team […]

,

Rückschlag auf Transfermarkt? Höwedes reist nach Spanien

Benedikt Höwedes ist am Dienstag mit Lokomotive Moskau ins Trainingslager nach Spanien gereist. Wie der russische Klub auf Twitter bestätigte, gehört der 31-Jährige zum Kader von Trainer Juri Sjomin, um sich bis zum 27. Januar in Marbella auf die restliche Saison ab Mitte Februar vorzubereiten. Köln – Der 1. FC Köln hatte gehofft, Benedikt Höwedes könne […]

,

Heldt bestätigt Interesse: Geduld im Poker um Höwedes

Kann der 1. FC Köln die Verpflichtung von Benedikt Höwedes perfekt machen? Die Geissböcke wollen den Innenverteidiger von Lokomotive Moskau verpflichten. Das hat Sportchef Horst Heldt am Montag dem GEISSBLOG.KOELN bestätigt. Doch es hängt nicht am FC. Der Spieler muss mit seinem Verein klären, ob ein Transfer tatsächlich möglich ist – und wenn ja, zu […]

,

Holt der FC Abwehr-Allrounder und Weltmeister Höwedes?

Angelt sich der 1. FC Köln eine Weltmeister von 2014? Benedikt Höwedes soll Berichten des EXPRESS und des Kölner Stadt-Anzeigers zufolge vor einer Leihe von Lokomotive Moskau zu den Geissböcken stehen. Der 31-Jährige wäre für den Effzeh in doppelter Hinsicht interessant, könnte er doch nicht nur auf der gesuchten Innenverteidiger-Position spielen, sondern auch als Rechtsverteidiger. […]