Beiträge

,

FC holt Musculus für U21 zurück – muss Prokoph gehen?

Die U21 des 1. FC Köln will mit aller Macht in der Regionalliga West bleiben. Nach dem eindrucksvollen 2:1-Derbysieg bei Viktoria Köln (mehr dazu hier) hält das Team von Trainer André Pawlak plötzlich alle Fäden zum Klassenerhalt in den eigenen Händen. Doch auch nach einem erfolgreichen Abstiegskampf im Saisonfinale wäre für die Geissböcke im Sommer […]

, ,

Millionen-Streit um Modeste: Cannavaro muss aussagen

Der Streit zwischen dem 1. FC Köln und der Firma des Spielervermittlers Giacomo Petralito geht in die nächste Runde. Das Landgericht Köln hat nun angekündigt, dass im Zusammenhang mit dem Transfer von Anthony Modeste zum FC Tianjin im Sommer 2017 nun ein weiterer Zeuge gehört werden soll: Weltmeister und Ex-Tianjin-Trainer Fabio Cannavaro. Köln – Wie das […]

,

Die neuen FC-Marktwerte: Großes Potential trotz Verlusten

Der 1. FC Köln führt die 2. Liga aktuell nicht nur nach Punkten an. Auch finanziell sind die Geissböcke bekanntlich das Maß aller Dinge. Werte, die gerne herangezogen werden, um die Schlagkräftigkeit einer Mannschaft zu definieren, sind die Marktwerte von transfermarkt.de. Werte mit eigentlich geringer Aussagekraft, doch der Kölner Kader dominiert demnach nicht nur das Unterhaus. […]

,

Hoffen auf Modeste – doch die Tormaschine läuft längst

Der 1. FC Köln hofft, noch in dieser Woche die Spielgenehmigung für Anthony Modeste zu erhalten. Der Stürmer könnte im besten Fall am Freitagabend beim SC Paderborn erstmals seit dem 20. Mai 2017 wieder für den Effzeh im Kader stehen. Doch weder gibt es eine Garantie noch eine Frist, die eine zeitnahe und positive Entscheidung […]

,

Teamgröße, Alter, Verträge: So sieht Kölns Kader aus

Der 1. FC Köln hat im Winter mit Johannes Geis und Florian Kainz zweimal auf dem Transfermarkt nachgelegt und hofft, mit Anthony Modeste in den kommenden zwei Wochen einen weiteren Neuzugang endgültig mit Spielgenehmigung willkommen zu heißen. Was bedeutet das für die Entwicklung des Kaders? Köln – „Wir haben einen ganz normalen, ausgewogenen Kader“, sagte Armin […]

,

Rückennummer 30: FC macht Kainz-Transfer perfekt

Der 1. FC Köln hat am Freitag Nägel mit Köpfen gemacht und den Deal von Florian Kainz vom SV Werder Bremen unter Dach und Fach gebracht. Am Nachmittag bestätigten die Geissböcke den Wechsel des Österreichers nach Köln. Der 26-Jährige wird künftig mit der Rückennummer 30 für den FC auflaufen. Köln – Es war nur noch […]

,

Kommentar: Bissecks Leihe kann nur der Anfang sein

Der 1. FC Köln will eine Kultur der Leihspieler etablieren. Große Talente, die den Sprung zu den Profis noch nicht ganz schaffen, sollen bei anderen Klubs Spielpraxis sammeln. Viele Jahre wurde diese Möglichkeit beim FC ignoriert. Das soll sich nun ändern. Der richtige Weg – auch, um die Talente menschlich zu fördern, ehe sie zu […]

,

Mehr Optionen: Aber ist Kainz die langfristige Lösung?

Der 1. FC Köln ist aus dem Trainingslager auf Mallorca zurück in der Domstadt. Die Geissböcke haben den Freitag frei bekommen. Am Samstag geht es für den FC weiter. Dann wird auch Florian Kainz mit dabei sein, der am Freitag seinen Medizincheck in Köln absolvieren wird. Aber kann der Linksaußen dem FC langfristig wirklich helfen? […]

, ,

Bisseck nach Kiel! Talent wird bis 2020 verliehen

Armin Veh hatte einen weiteren Transfer angekündigt, der 1. FC Köln hat am Donnerstag den Namen des Spielers kundgetan: Talent Yann Aurel Bisseck wird die Geissböcke auf Leihbasis verlassen und schließt sich für die nächsten anderthalb Jahre Holstein Kiel an. Köln – Der GEISSBLOG.KOELN hatte am Mittwoch über den Kontakt zwischen dem Berater von Yann […]

,

Ablösefrei im Sommer: FC macht Schindler-Deal perfekt

Der 1. FC Köln hat nach Johannes Geis und Florian Kainz den nächsten Transfer perfekt gemacht. Kingsley Schindler wechselt von Holstein Kiel zu den Geissböcken – allerdings erst im Sommer 2019. Dafür kommt der 25-Jährige ablösefrei von den Störchen. Köln/Mallorca – Armin Veh hatte am Dienstag angekündigt, noch eine weitere Meldung in petto zu haben. […]