Einträge von Daniel Mertens

,

Nach Sieg der U21: Entscheidung bei Profi-Quintett naht

Die U21 des 1. FC Köln hat das Nachbarschaftsduell gegen den klassentieferen FC Hürth mit 3:0 (1:0) gewonnen. Der Trainer Mark Zimmermann testete dabei einen Kandidaten für die linke Abwehrseite. Sorgen gab es um einen Profi von der Streichliste, der vorzeitig vom Platz musste. Köln – Nach 40 Minuten war der Arbeitstag für Vincent Koziello beendet. […]

,

U21 siegt mit Koziello und Clemens: Sorgen um ein Toptalent

Die U21 des 1. FC Köln scheint in dieser Saison ein Garant für Torfestivals zu sein: Nach den sechs Treffern in der Vorwoche gegen Darmstadt (2:4) waren es nun sogar sieben gegen die U23 des FSV Mainz 05: Mit 4:3 (3:2) setzte sich die FC-Reserve in Nörtershausen gegen die 05er durch. Nach dem Spiel gab […]

, ,

Youngster Sponsel: „Möchte fester Bestandteil der Profis werden“

Im Sommer 2017 wechselte er aus dem Westerwald zum 1. FC Köln. Zwei Jahre später schoss er die U17 der Geißböcke zur Deutschen Meisterschaft. Im November 2020 debütierte er in der U21 und kam auf 20 Regionalliga-Einsätze. Jetzt absolviert er die Saisonvorbereitung mit dem Bundesliga-Team und ist ein Hoffnungsträger für die Position des Rechtsverteidigers. Im […]

,

Mit Höger und Clemens: U21 verliert gegen Sobiechs Darmstadt

Es war ein Test, mit dem Mark Zimmermann am Ende trotz des Ergebnisses durchaus zufrieden sein konnte: Der Trainer des 1. FC Köln sah zwar eine 2:4-(0:3)-Niederlage seiner U21 beim SV Darmstadt, doch in der zweiten Hälfte präsentierte sich sein Team ebenbürtig. Unterstützt wurde seine Mannschaft gegen das Team des Ex-Kölners Lasse Sobiech von den beiden Ex-FC-Profis […]

,

Wiedersehen mit Sobiech – Höger und Clemens als Helfer in der Not?

Die Saison hat noch gar nicht angefangen, da ist Mark Zimmermann schon wieder als Improvisationskünstler gefragt. Gleich mehrere Faktoren erschweren dem U21-Trainer des 1. FC Köln die Vorbereitung. Hadern möchte der Coach mit der Situation zwar nicht, dennoch macht er sich mit einem mulmigen Gefühl auf zum ersten Testspiel am Samstag am Böllenfalltor. Köln – […]

,

„Mutig, konfliktfähig, stur“: Jürgen Kohler glaubt an einen neuen FC

Seine aktive Zeit am Geißbockheim liegt schon über drei Jahrzehnte zurück. Damals, in den 1980ern, war der 1. FC Köln noch ein sportlich erfolgreicher Verein. 1989 verabschiedete sich Jürgen Kohler als Vizemeister aus der Domstadt in Richtung München. Aus dem Fokus geriet der FC beim Weltmeister und Champions-League-Sieger jedoch nie. Im Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN […]

,

Weitere Titel-Chance: FC-Jugend spielt um NRW-Ligapokal

Aus der Not eine Tugend gemacht: Weil die neue Saison in den Junioren-Bundesligen erst Mitte September startet, hob der Westdeutsche Fußball-Verband (WDFV) einen neuen Pokal aus der Taufe. Die U19 und die U17 des 1. FC Köln spielen daher ab Anfang August in Turnierform den NRW-Ligapokal aus. Den Bundesligisten sind somit schon früher Spiele unter Wettkampfbedingungen […]

,

Es wird eng am Geißbockheim: Auch die U21 legt wieder los

Der Ball rollt auch wieder bei der U21 des 1. FC Köln: Am Montag begrüßte Trainer Mark Zimmermann seine neuformierte Mannschaft zum Vorbereitungsstart für die neue Regionalliga-Saison. Die Teamstärke war dabei jedoch noch überschaubar, gerade einmal 14 Mann standen auf dem Platz. Mit dabei waren neben zwei Probespielern auch zwei, nunmehr ehemalige, FC-Profis, die seit […]

,

Acht Abgänge, neun Neue: Wie stark wird die neue U21?

Zweimal Platz fünf: Die vergangenen beiden Spielzeiten hätte für die U21 des 1. FC Köln kaum erfolgreicher verlaufen können. Die Platzierung nach der jüngst beendeten Mammut-Saison mit 40 Spielen war dabei noch höher einzustufen als im Jahr zuvor. Vor dem Team von Trainer Mark Zimmermann liegt jedoch ein Umbruch und damit eine ungewisse, wenn auch […]

, ,

NLZ-Boss Heidrich: „Wir hoffen, dass wir in Europa dabei bleiben“

Die Saison hatte für den Nachwuchs des 1. FC Köln vielversprechend begonnen: Die U19 und die U17 starteten aussichtsreich in die außergewöhnliche Spielzeit im Schatten der Pandemie. Der Einzug in die Endrunde um die Meisterschaft lag in Reichweite. Dann bremste das Virus alles aus. Im Interview blickt NLZ-Leiter Matthias Heidrich zurück und übt zugleich Kritik […]