Einträge von Marc L. Merten

,

Wahnsinn auf Schalke: Thielmann in der Nachspielzeit!

Der 1. FC Köln hat in einem wahren Abstiegskrimi mit 2:1 (1:0) beim FC Schalke 04 gewonnen. Die Geißböcke gingen durch Rafael Czichos in Führung und beendeten damit die Tor-Durststrecke nach 516 Minuten, brachen in der zweiten Halbzeit aber ein und kassierten den verdienten Ausgleich. In der Nachspielzeit war es dann aber Jan Thielmann, der den FC […]

,

Bei Schalke-Abstieg: Uth weiter ein Transferziel des FC?

Wenn der 1. FC Köln am Mittwochabend beim FC Schalke 04 antritt, kommt es zum Wiedersehen mit Mark Uth. Der letztjährige Rückrunden-Retter der Geißböcke soll in dieser Saison die strauchelnden Königsblauen vor dem Absturz in Liga zwei bewahren. Eine Niederlage gegen den FC könnte jedoch eine Rückkehr Uths nach Köln im Sommer forcieren. Köln – […]

,

Ginczek als Sturm-Lösung? Andersson-Prognose steht bevor

Am Dienstagabend geschah durchaus Wichtiges für den 1. FC Köln – in mehrerlei Hinsicht: Nicht nur, dass Mainz, Hertha und Bremen zum Auftakt des 17. Spieltags verloren (und Hoffenheim gewann). Es wurden auch Personalentscheidungen getroffen: besonders in Mainz, und zwar nicht nur beim FSV, sondern auch beim Gegner aus Wolfsburg. Bei den Wölfen kam Daniel […]

,

RWE sauer über Wechsel: FC angelt sich U19-Talent

Der 1. FC Köln hat Noel Futkeu von Rot-Weiss Essen für die Saison 2021/22 verpflichtet. Offiziell haben die Geißböcke den Transfer zwar noch nicht bestätigt, doch GBK-Informationen decken sich mit Reviersport-Berichten. Der 18-jährige kommt für eine Ausbildungsentschädigung in fünfstelliger Höhe zum FC und spielt ab der kommenden Saison für die U21 von Trainer Mark Zimmermann. In […]

,

Meré wieder im Kader: FC mit 21 Spielern nach Schalke

Der 1. FC Köln ist am Dienstagabend zum Auswärtsspiel auf Schalke aufgebrochen. Die Geißböcke absolvierten am Nachmittag das Abschlusstraining, ehe Markus Gisdol seine Mannschaft für das so wichtige Duell beim FC Schalke 04 nominierte. Mit dabei ist wieder Jorge Meré, der Spanier hatte zuletzt nicht im Kader gestanden. Für ihn weichen musste jedoch niemand. Köln […]

,

Neuer Stürmer für U21: Gladbach-Routinier kommt im Sommer

Der 1. FC Köln baut vor und verstärkt die U21 im Angriff: Zur neuen Saison 2021/22 kehrt Thomas Kraus zu den Geißböcken zurück. Der 33-jährige wird im Sommer ablösefrei von Borussia Mönchengladbach II zur FC-U21 wechseln und soll in der Regionalliga zwei Jahre lang für die nötigen Tore sorgen. Die Kölner hoffen, damit eine zentrale […]

,

Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel

Zumindest kein Gegentor: Reicht das wirklich, um aus Sicht des 1. FC Köln eine positive Bilanz aus dem Spiel gegen Hertha BSC (0:0) zu ziehen? Nach den fünf Stück in Freiburg mag dies ein durchaus wichtiger Schritt nach vorne gewesen sein. Tatsächlich ähnelte der Auftritt gegen die Hertha jedoch dem trostlosen Gekicke gegen Augsburg im […]

,

Exklusiv: Vertrag aufgelöst! Sörensen verlässt den Effzeh

Frederik Sörensen ist nicht mehr Spieler des 1. FC Köln. Der Däne hat nach exklusiven Informationen des GEISSBLOG.KOELN seinen Vertrag aufgelöst und wird sich noch im Januar einem neuen Klub anschließen. Der 28-jährige war vor einer Woche vom Training der Profis ausgeschlossen und zur U21 verbannt worden. Dort fehlte er aber bereits am Samstag beim […]

,

Tolu und das Gras: Lohnt sich die Leihe noch für den FC?

Horst Heldt dürfte wissen, dass er dem 1. FC Köln im Sommer mit zwei Transfers zumindest kurzfristig nicht geholfen hat: Dimitris Limnios und Tolu Arokodare. Der Grieche schaffte es gegen Freiburg nicht einmal in den Kader. Der Nigerianer ist angesichts der Sturmflaute in der misslichen Lage funktionieren zu müssen, obwohl man es eigentlich noch nicht […]

,

„Den FC in der Liga halten“: Heldt lotet Transfers aus

Der Januar ist fast zur Hälfte vorbei – und damit auch das Winter-Transferfenster. Dass der 1. FC Köln nicht frühzeitig auf dem Transfermarkt zuschlagen würde, war aufgrund der angespannten Finanzlage klar gewesen. Doch tut sich überhaupt noch was bei den Geißböcken in den nächsten zweieinhalb Wochen? Horst Heldt erklärte, dass zumindest ein Abgang von Christian […]