Einträge von Marc L. Merten

,

Mehr Spaß, mehr Risiko: Der FC zwischen Karneval und Corona

Wenn der Elfte im Elften ruft, folgen viele tausend Kölner und feiern auf den Straßen und in den Kneipen. Auch der 1. FC Köln wollte im zweiten Corona-Jahr nicht mehr auf diese kölsche Tradition verzichten. Geimpft und getestet zogen am Donnerstag die Spieler, Trainer und Betreuer nach einem Karnevalstraining in die Stadt. Der Spaß sollte […]

,

Die große Enttäuschung: Ist der FC wirklich nur so klein?

Der 1. FC Köln rühmt sich mit einer neuen Rekord-Mitgliederzahl: 114.658 Fans haben sich den Geißböcken vertraglich verschrieben und gehören zur großen FC-Familie. Seit Samstag steht sogar fest, dass niemals auch nur ein Prozent der Anteile am Klub verkauft werden wird, solange es die Mitglieder nicht ausdrücklich wollen. Doch das Interesse an diesen Vorgängen innerhalb des […]

,

In der Pandemie: FC-Fans schenken dem Klub 8,6 Mio. Euro

Der 1. FC Köln kann sich auf seine Fans verlassen. Das war schon immer so, und gerade in der Corona-Pandemie hat sich das erneut gezeigt. Das ganze Ausmaß der Verbundenheit der Anhänger zu ihrem Klub lässt sich nun auch monetär beziffern: Die FC-Fans haben ihrem FC in den letzten anderthalb Jahren insgesamt rund 8,6 Millionen […]

,

Schwab rückt in den Gemeinsamen Ausschuss auf

Der 1. FC Köln hat ein neues Mitglied im Gemeinsamen Ausschuss. Fabian Schwab wird künftig in dem Gremium sitzen, das über die wichtigsten Entscheidungen bei den Geißböcken befindet. Das ist das Ergebnis der ersten Sitzung des neuen Mitgliederrates. Schwab übernimmt den stellvertretenden Vorsitz von Christian Hoheisel.  Köln – Nachdem am Samstag auf der Mitgliederversammlung der […]

,

Nur Modeste trifft: Dritter Doppelpack in zwei Wochen

Wenn ein Torjäger trifft, wie er will, wird gerne gefragt: Was wäre die Mannschaft nur ohne ihn? Bei Anthony Modeste und dem 1. FC Köln verhält es sich dieser Tage ähnlich. Der Franzose war auch am Sonntag nicht zu stoppen, auch nicht von den wuchtigen Verteidigern von Union Berlin (2:2). Trotzdem reichte es erneut nicht […]

,

Mützen-Modeste rettet fehlerhaften FC einen Punkt

Der 1. FC Köln kann sich bei Anthony Modeste bedanken, dass die Geißböcke nicht erneut gegen Union Berlin verloren haben. Der Franzose traf beim 2:2 (1:2) doppelt und markierte kurz vor Schluss noch den Ausgleich. Die Mannschaft von Steffen Baumgart war zwar früh in Führung, hatte diese aber keine zwei Minuten verteidigen können. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte war […]

,

„Wir wollen in Köln bleiben – aber will die Stadt das auch?“

Der Streit ums Geißbockheim – jetzt geht der 1. FC Köln in die Offensive. Präsident Werner Wolf hat am Samstag auf der Mitgliederversammlung den Druck auf die Kölner Politik erhöht und warf den Grünen, der CDU und der Volt-Partei vor, den FC aus dem Stadtgebiet Köln zu vertreiben. Während Städte wie Düsseldorf und Frankfurt derartige […]

,

Konopka gewählt: Das sind die neuen Mitgliederräte!

Der 1. FC Köln hat einen neuen Mitgliederrat. Am Samstag wählten die Mitglieder ein neues 15-köpfiges Aufsichtsgremium des Vereins. Der neue Mitgliederrat hat zur Kernaufgabe, den amtierenden Vorstand in dessen Arbeit zu kontrollieren und das nächste Präsidium vorzuschlagen. Mit dabei: Harald Konopka, dreifacher Pokal-Sieger und Double-Gewinner 1978. Köln – Es war der lange erwartete Punkt […]

,

Investoren: Mitglieder entscheiden nun ab dem ersten Prozent

Die Mitglieder des 1. FC Köln haben einer Satzungsänderung zugestimmt und dafür gesorgt, dass künftig keine Anteile am FC ohne die Zustimmung der Mitgliederversammlung getätigt werden können. Einzig eine Klausel auf Notverkauf lässt eine Hintertür offen, diese aber nur im Falle einer drohenden Insolvenz. Damit erfüllten Vorstand und Mitgliederrat ein Wahlversprechen. Köln – Auf der […]

,

Verluste und Finanzkniffe: So viele Schulden hat der 1. FC Köln

Die Corona-Pandemie wird den 1. FC Köln bis zum Ende der laufenden Saison 2021/22 rund 73 Millionen Euro gekostet haben. Alleine in der zurückliegenden Saison 20/21 betrugen diese rund 41 Mio. Euro und führten zu einem zwar auf den ersten Blick erträglichen Jahresverlust von 3,9 Mio. Euro – aber nur, weil der FC bilanziell zahlreiche […]