Einträge von Marc L. Merten

,

Klassenerhalt: Jetzt muss der FC die großen Talente halten

Die U21 des 1. FC Köln hat sensationell den Klassenerhalt geschafft. Doch die Aufgaben, die sich im Nachwuchs auftürmen, sind groß. Insbesondere müssen die Kaderplaner und Nachwuchsleiter die vielversprechenden Talente aus der U19 und U17 langfristig an den FC binden. Der erste Jungstar verlässt den Verein jedoch bereits. Köln – Aktuell ist Dominik Becker verletzt. […]

,

Endspiele in Liga und Pokal: U19 im doppelten Derbyfieber

Die U19 des 1. FC Köln steht erstmals seit 2008 wieder vor dem Einzug in eine Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck benötigt dafür allerdings am Samstag im abschließenden Saisonspiel der A-Junioren-Staffel West einen Sieg über Bayer 04 Leverkusen. Dabei wird es nicht das letzte Derby gegen die Werkself in […]

,

„Ich werde keine Spieler holen, die der Trainer nicht will“

Nach dem Aufstieg ist vor dem Kampf um den Klassenerhalt: Für den 1. FC Köln beginnt mit der perfekt gemachten Rückkehr in die Bundesliga die Vorbereitung auf die kommende Saison. Im Mittelpunkt steht Sportchef Armin Veh. Der 58-Jährige muss erst einen neuen Trainer verpflichten, ehe er sich um den Kader kümmern kann. Köln – André […]

,

Klassenerhalt perfekt! U21 ballert ohne Pawlak

Die U21 hat es auch ohne André Pawlak geschafft und den Klassenerhalt in der Regionalliga West praktisch perfekt gemacht. Bei Fortuna Düsseldorf II legte der Effzeh eine weitere furiose Leistung hin und gewann im Montagabendspiel mit 5:0 (3:0). Damit liegen die Jung-Geissböcke zwei Spieltage vor Schluss so gut wie uneinholbar vor den Abstiegsrängen. Zu gut […]

,

Pawlak will den Meistertitel: Beiden Teams reicht ein Punkt

Jetzt ist es also doch passiert: der Aufstieg auf der Couch. Die größten Skeptiker verweisen zwar noch immer auf die theoretische Möglichkeit, der 1. FC Köln könne die um 17 Treffer bessere Tordifferenz gegenüber Union Berlin noch verspielen. In der Realität stehen die Chancen gut, dass der FC am Montagabend endgültig alles klar macht. Der […]

,

Dieser Aufstieg passt zur Liga und zur Saison des Effzeh

Der 1. FC Köln ist aufgestiegen. Zumindest kann ihm der Aufstieg nur noch rechnerisch genommen werden. Und das nach dem 31. Spieltag, ohne, dass die Geissböcke in Fürth angetreten wären. Der Effzeh hat das Versprechen also tatsächlich eingelöst und die sofortige Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht. Mit einem Sieg über die Kleeblätter am Montagabend kann Köln gar schon […]

,

Auch Union verliert: Aufstieg des FC praktisch perfekt!

Herzlichen Glückwunsch zur Rückkehr in die Bundesliga! Der 1. FC Köln ist tatsächlich auf dem Sofa aufgestiegen – zumindest ist der Aufstieg den Geissböcken nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach dem SC Paderborn am Freitagabend und dem Hamburger SV am Samstag verlor auch Union Berlin am Sonntag seine Partie am 32. Spieltag. Damit müsste ein […]

,

Ohne Modeste, mit Lehmann: Mit 19 Spielern nach Fürth

André Pawlak und Manfred Schmid haben am Sonntag ihren ersten Kader für das Spiel des 1. FC Köln bei Greuther Fürth nominieren müssen. Das neue Trainerteam der Geissböcke muss wie befürchtet auf Anthony Modeste verzichten. Dafür ist Simon Terodde für die Partie am Montagabend rechtzeitig fit und steht ebenso wie Ex-Kapitän Matthias Lehmann im Kader. […]

,

Bosbach trifft Kommission – keine Gespräche mit Vize-Duo

Der 1. FC Köln kann bei Greuther Fürth den Aufstieg in die Bundesliga am Montagabend auch rechnerisch perfekt machen. Dann dürfte auch die Diskussion weiter Fahrt aufnehmen, wer für das Amt des Vorstands bei den Geissböcken kandidieren wird. Denn die Findungskommission für das neue Präsidium dürfte bald Nägel mit Köpfen machen. Köln – Toni Schumacher […]

,

Der Effzeh hat ein „sportliches Beratungsgremium“

Beim 1. FC Köln ist im Zuge des schwelenden Wahlkampfs um das Präsidentenamt eine Diskussion um die Macht der einzelnen Gremien von Verein und KGaA entbrannt. Ein Gremium spielte dabei bislang keine Rolle, obwohl es in der offiziellen Unternehmensstruktur der ausgelagerten Profiabteilung vorgesehen ist: ein „sportliches Beratungsgremium“. Köln – Armin Veh hatte Kritik einstecken müssen […]