Einträge von Marc L. Merten

,

Goethes Geister, ein Ausgleich und ein unerwartetes Bekenntnis

Das 2:2 (1:0) des 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05 war womöglich kein fußballerischer Leckerbissen. Doch das Spiel war spannend, brachte überraschende Wendungen, wichtige Erkenntnisse und ein unerwartetes Bekenntnis aus der Politik. Dazu gab es Historisches und beinahe eine Parallele zu 2017 – aber nur beinahe. Die Lehren des Spiels. Aus Müngersdorf berichten […]

,

Kölns Neustart: Ein hohes Maß an Disziplin ist gefragt

Der 1. FC Köln muss sich ein weiteres Mal neu in die Bundesliga-Saison hinein beißen. Das hat der Wiederbeginn gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:2) gezeigt. Der Geister-Endspurt der Liga fordert von den Geissböcken ein Höchstmaß an Disziplin in allen Bereichen. Dann kann das Team von Trainer Markus Gisdol Großes erreichen. Ein Kommentar von […]

,

Thielmann in der Startelf? Das Aufstellungs-Rätsel vor Mainz

Der 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05 – um 15.30 Uhr geht die Bundesliga für die Geissböcke wieder weiter. Der FC kann mit einem Sieg über die Mannschaft des ehemaligen Trainers Achim Beierlorzer den wohl entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen und sich dank der Ergebnisse vom Samstag in eine gute Position […]

,

Acht Streichplätze für den Kader: Auf wen verzichtet Gisdol?

Eigentlich hätte am heutigen 16. Mai die Bundesliga-Saison 2019/20 zu Ende gehen sollen. Stattdessen setzten die Mannschaften in der Coronavirus-Pandemie die Spielzeit nach über zweimonatiger Pause mit dem 26. Spieltag fort. Der 1. FC Köln dürfte die Partien am Samstag verfolgt haben, nachdem man sich morgens den obligatorischen Virentests unterzogen und anschließend trainiert hatte. Das […]

, ,

Mit Tempo und Vielseitigkeit: FC-Talente für die Offensive

Erst waren es Noah Katterbach, Ismail Jakobs und Jan Thielmann, nun kamen Tim Lemperle und Robert Voloder dazu: Der 1. FC Köln hat seinen Kader in dieser Saison um fünf Eigengewächse erweitert. In Jakobs, Thielmann und Lemperle verfügt Cheftrainer Markus Gisdol nun sogar über drei Talente, die in einigen Jahren die Angriffsreihe hinter einem Stoßstürmer […]

,

Wie fit ist der FC? „Wir werden zwei, drei Spiele brauchen“

Die Bundesliga beginnt von neuem. Zwar treffen am Wochenende die 18 identischen Mannschaften aufeinander wie vor der Coronavirus-Pandemie, die gleichen Kader, die gleichen Trainer (bis auf zwei neue). Doch werden die Kräfteverhältnisse ebenfalls die gleichen sein? Wohl kaum, glauben zahlreiche Trainer und Verantwortlichen. Beim 1. FC Köln hofft man jedoch weiterhin auf eine Trumpfkarte aus […]

,

Der FC hängt zwischen Abstiegskampf und großen Zielen

Der 1. FC Köln muss am Sonntag im Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 einen Drahtseilakt hinlegen. Die Geissböcke könnten je nach Ergebnissen in den kommenden zwei Spieltagen doch noch einmal näher in Richtung Abstiegsplätze rutschen. Andererseits könnte schon ein Sieg gegen Mainz dieses Thema endgültig beenden und den Kölner neue Ziele ermöglichen. Das […]

,

FC-Verbleib? „Ich habe von Schalke noch nichts gehört“

Die Deutsche Fußball Liga hat am Donnerstag eine bereits erwartete Entscheidung getroffen: Das DFL-Präsidium kann ab sofort nicht nur das offizielle Ende der Saison 2019/20 (eigentlich der 30. Juni) sowie den Beginn des Spieljahres 2020/21 (eigentlich der 1. Juli) je nach Verlauf der restlichen Spielzeit neu bestimmen. Der Verband kann damit auch neue Zeiträume für […]

,

Uth versteht Subotic: „Wir hätten mal gefragt werden können“

Neven Subotic hat in der Bundesliga eine Diskussion um die Frage ausgelöst, ob die Spieler der Profi-Mannschaften ausreichend in die Entscheidung über eine Fortsetzung des Spielbetriebs eingebunden wurden. Auch den 1. FC Köln hat diese Diskussion erreicht. Am Donnerstag äußerte sich Mark Uth zu den Vorwürfen des ehemaligen Kölner Innenverteidigers. Köln – Subotic hatte sich im […]

,

Regeln und Änderungen: So läuft der Spieltag ab

Wenn die Bundesliga am Wochenende ihren Spielbetrieb wieder aufnimmt, wird vieles anders sein als noch in der Zeit vor der Coronavirus-Pandemie. Die Partien werden nicht nur ohne Zuschauer stattfinden, sondern unter gänzlich veränderten Rahmenbedingungen. Der GEISSBLOG.KOELN fasst zusammen, was sich alles ändert. Hennes nicht dabei Der 1. FC Köln muss in seinen Heimspielen auf Hennes […]