Einzelkritik: Drei Fünfen – nur zwei Kölner mit guter Leistung

Der 1. FC Köln verliert bei Eintracht Frankfurt verdient mit 0:2 (0:0), weil die Kölner nur in den ersten 20 Minuten hart dagegen halten und es der SGE danach zu einfach machen. Trotzdem kassieren die Geißböcke nur zwei Gegentore. Offensiv bleibt die Mannschaft von Markus Gisdol jedoch meist blass. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse für die FC-Profis in der Einzelkritik aus.

Die Zeugnisse der FC-Profis

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar