Einzelkritik: Ehizibue stark, die Offensive flügellahm

Der 1. FC Köln verliert beim VfL Wolfsburg zum Bundesliga-Auftakt mit 1:2 (0:1). Auch, weil die Geissböcke offensiv weder ihre Schnelligkeit über die Außenbahnen zur Geltung bringen können noch im Zentrum genug Wucht auf den Rasen bringen. Defensiv entscheiden wenige Fehler und Unaufmerksamkeiten das Spiel. Die Noten und Zeugnisse der FC-Profis zum Durchklicken.

Einzelkritik: Cordobas Wucht – brüchige Kölner Defensive

Der 1. FC Köln zieht dank eines glücklichen Erfolgs im Elfmeterschießen in die zweite DFB-Pokal-Runde ein. Der Sieg über Wehen Wiesbaden gelingt dank dreier sehenswerter Treffer. Dass es aber in den Showdown geht, liegt an der löcherigen Defensive der Geissböcke. Entsprechend fallen die Noten für die FC-Profis aus. Klickt Euch durch die Einzelkritik!

Einzelkritik: Zweite Reihe kann Chance nicht nutzen

Der 1. FC Köln hat sich mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden beim 1. FC Magdeburg aus der Zweiten Liga verabschiedet. In einem Spiel, in dem es sportlich um nichts mehr ging, brachte André Pawlak gleich sechs neue Feldspieler sowie Thomas Kessler im Tor in der Startelf. Trotzdem gingen die Gäste durch einen Treffer von Simon Terodde schon […]

Einzelkritik: Hector dreht erst nach der Pause auf

Der 1. FC Köln verliert gegen den SSV Jahn Regensburg ein verrücktes Spiel mit 3:5 (0:3). Sportlich ohne große Relevanz und doch für einige FC-Profis als Spiegelbild der Saison. Der Effzeh nahm das Spiel erst zu spät ernst. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse am 33. Spieltag aus.

Einzelkritik: Hector auf alter Position bei Cordoba-Gala

Der Aufstieg ist perfekt: Dank einer starken Leistung bei Greuther Fürth hat der 1. FC Köln die Rückkehr in die Bundesliga am 32. Spieltag perfekt machen können. Jhon Cordoba war mit drei Toren der Mann des Spiels. Aber auch die Flügelspieler stachen heraus, so auch Jonas Hector, der wieder auf seiner angestammten Position ran durfte. […]

Einzelkritik: Ellenlange Fehlerkette zur Niederlage

Die 1:2-Niederlage des 1. FC Köln gegen den SV Darmstadt „tut brutal weh“, sagte Markus Anfang nach der Partie am Freitagabend. Seine Spieler hatten sich die Niederlage allerdings selbst zuzuschreiben. Offensiv ohne den nötigen Punch, defensiv mit einer ellenlangen Fehlerkette vor dem entscheidenden Gegentor. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse aus. Die FC-Spieler in der […]

Einzelkritik: Ungenügend in allen Mannschaftsteilen

Der 1. FC Köln leistet sich bei Dynamo Dresden eine Leistung, die eines Fast-Aufsteigers unwürdig war. Der Effzeh lässt sich von Cristian Fiels Mannschaft in alle Einzelteile zerlegen und macht auch mental zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, sich der Aufgabe bewusst zu sein, den Aufstieg in trockene Tücher zu bringen. Entsprechend fallen die Zeugnisse der […]

Einzelkritik: Dem Effzeh gingen Luft und Mut aus

„Gegen Mitte der zweiten Hälfte hat man aber den Kräfteverschleiß gesehen. Da gingen einige auf dem Zahnfleisch, auch ich.“ Marco Höger fand eine Erklärung für den Leistungseinbruch des 1. FC Köln in der zweiten Halbzeit am Montagabend gegen den Hamburger SV. Für die erste Hälfte (1:0) bekamen die Kölner noch gute Noten. Danach ging aber […]

Einzelkritik: Vorne phasenweise hui, hinten pfui

Beim spektakulären 4:4 (1:2)-Unentschieden gegen den MSV Duisburg drehte der 1. FC Köln erst einen 1:2-Rückstand in sieben Minuten in ein 4:2, um sich am Ende doch noch die Butter vom Brett nehmen zu lassen. Das lag vor allem an der löchrigen Defensive. Die FC-Spieler in der Einzelkritik.

Einzelkritik: Drexler wieder einmal der Mann des Spiels

Beim 2:0 (2:0)-Sieg über den 1. FC Heidenheim zeigte der 1. FC Köln zwar keine Glanzleistung, sicherte sich am Ende aber souverän den sechsten Erfolg in Serie. Zwei Kopfballtore von Dominick Drexler und Jhon Cordoba brachten den Effzeh noch vor der Pause auf Kurs. Im zweiten Durchgang taten die Kölner nicht mehr als nötig, um […]