Einzelkritik: Hector patzt und trifft – Kainz dreht das Spiel

Der 1. FC Köln hat gegen Eintracht Frankfurt den zweiten Sieg in Folge gefeiert und nach dem 4:2 (1:2) über die Hessen das erste Mal seit dem achten Spieltag die Abstiegsränge verlassen. Dabei begann die Partie mit einem frühen Gegentor und dem 0:2 nach einer halben Stunde denkbar schlecht für die Geißböcke. Hectors Gewaltschuss aus […]

Einzelkritik: Drei Mal die Bestnote, einer fällt ab

Der 1. FC Köln kann sich endlich wieder über drei Punkte und einen Derbysieg freuen. Gegen Bayer 04 Leverkusen setzte Markus Gisdol auf drei blutjunge Spieler und wurde für den Mut mit einer leidenschaftlichen und kämpferisch starken Leistung seiner Mannschaft belohnt. Dementsprechend positiv fallen heute die Noten und Zeugnisse der FC-Profis aus.

Einzelkritik: Zwei Sechsen bei mannschaftlichem Totalausfall

Der 1. FC Köln hat bei Union Berlin am 14. Spieltag die zehnte Saison-Niederlage kassiert. Beim Mitaufsteiger waren die Geißböcke chancenlos und mussten am Ende völlig verdient mit einer 0:2-Pleite im Gepäck die Heimreise antreten. Dementsprechend ernüchternd fallen die Noten und Zeugnisse der FC-Profis aus.

Einzelkritik: Horn stark – aber auch drei Fünfen

Timo Horn pariert früh gegen den FC Augsburg einen Elfmeter und hält den 1. FC Köln so im Spiel. Dagegen gelingt in Halbzeit eins den Geissböcken ansonsten praktisch nichts. Erst die drei Einwechslungen durch Markus Gisdol verändern das Spiel. Entsprechend unterschiedlich fallen die Noten und Zeugnisse der FC-Profis in der Einzelkritik aus.

Einzelkritik: Halbstündiges Desaster bricht Köln das Genick

Der 1. FC Köln hat das erste Spiel unter Markus Gisdol mit 1:4 (1:3) bei RB Leipzig verloren. Im ersten Durchgang agierten die Kölner mut-, kopf- und kraftlos und brachten sich einmal mehr durch individuelle Fehler um jede Chance auf Punkte. Einzig der Kopfballtreffer von Rafael Czichos ließ zur Pause noch hoffen. Im zweiten Durchgang […]

Einzelkritik: Mit Skhiris Fehlpass fing das Drama an

Der 1. FC Köln hat in einer dramatischen Partie gegen 1899 Hoffenheim mit 1:2 (1:0) verloren. Jhon Cordoba konnte sich hinterher kaum mehr beruhigen, dass sein erstes Bundesliga-Tor für den FC zu nichts Zählbarem geführt hatte. Der Grund dafür waren wieder einmal individuelle Fehler und taktische Probleme nach einer Umstellung der Hoffenheimer. Die Noten und […]

Einzelkritik: Vier Fünfen und kaum ein Lichtblick

Wieder einmal hat der 1. FC Köln ein Bundesliga-Spiel auf eine Art und Weise verloren, die den Verantwortlichen zu denken geben sollte. Die Spieler ließen sich in einer hitzigen Atmosphäre abkochen, hatten ihre Nerven nicht im Griff und machten anfängerhafte Fehler. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse der FC-Profis für das 0:2 (0:1) bei Fortuna […]

Totalausfall in Saarbrücken: Vier Mal die Fünf, zwei Sechsen

Der 1. FC Köln hat eine katastrophale Darbietung in der 2. Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten 1. FC Saarbrücken abgeliefert. Mit 2:3 (0:0) schieden die Geissböcke völlig verdient aus. Der zwischenzeitliche Ausgleich schien die Wende zu bringen, doch am Ende waren die Saarbrücker die kaltschnäuzigere Mannschaft. Die FC-Profis in der Einzelkritik.

Einzelkritik: Viele Fehler, viel Mittelmaß und drei Fünfen

Nach vier Punkten aus zwei Spielen war der 1. FC Köln zum 1. FSV Mainz 05 gereist. Mit einer 1:3-Niederlage, null Punkten und einer Menge Frust fuhren die Geissböcke am späten Freitagabend aus Mainz wieder zurück nach Köln. Die Geissböcke schenkten den Sieg in der Opel Arena nach einer frühen Führung her, weil die FC-Profis […]

Einzelkritik: Viele Zweien und Dreien – einer ragt heraus

Der 1. FC Köln kann es also doch noch. Gegen den SC Paderborn gelang den Geißböcken ein weitestgehend ungefährdeter 3:0 (1:0)-Erfolg und damit der erste Heimsieg seit Ende März. Dank einer stabilen Grundordnung stand am Sonntag hinten erstmals auch die Null. In der Offensive überzeugte Louis Schaub hinter der einzigen Spitze Simon Terodde mit Spielwitz und klugen […]