Einzelkritik: Vier Zweien, aber auch zwei Fünfen

Zwei Laufwunder, zwei Torjäger, dazu viele ordentliche Auftritte der FC-Profis in München: Der 1. FC Köln macht beim FC Bayern München (2:3) eine gute Figur, scheitert am Ende an wenigen Abwehrfehlern und mangelnder Konsequenz in den eigenen Aktionen. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse der Spieler aus. Die Einzelkritik.

Die Zeugnisse der FC-Profis

5 Kommentare
    • CK sagte:

      Ich empfinde die Noten auch als sehr seltsam, Mere das Tor von Lewandowski alleine zuzuschreiben weil er Musiala nicht halten konnte ist eine Unverschämtheit wenn Czichos vor Lewandowski bleibt anstatt auf Musiala rauszurücken passiert nichts das war nicht ein fehler sondern mehrere… vorher hat Meré ein gutes Spiel gemacht unaufgeregt und mit gutem Stellungsspiel. Das 2:0 war einfach unglücklich sowas kann passieren. Die frage ist wo war Czichos denn da den pass hätte ja auch er abfangen können war immerhin seine Seite vom Strafraum…

      Czichos klebte wieder viel zu lange am Ball und schlägt dann komische Bälle naja er ist ja anscheinend jetzt der nächste Liebling der Medien sei es drum insgesamt war ich mit dem Auftritt der Mannschaft hoch zufrieden.

      Abgefallen sind nur Kainz und Uth der das dann mit seinem Tor aber ausgeglichen hat.

      Bester war neben Shkiri und Hector für mich Thielmann was der Junge an Sprints runterreisst ist bemerkenswert schade das er Neuer nicht für sein übersteigertes Selbstvertrauen bestraft hat.

      Kommentar melden
    • Daim71 sagte:

      So so Mere hat die 5 Verdient ?
      Das erste Tor geht auf Easy denn Musiala hätte Easy haben müssen, weil der nämlich auf der rechten blank war.
      Danach hätte Czichos einfach Lewa decken müssen und nicht den Raum.

      Das 2 Tor darf gar nicht fallen, das war nämlich die linke Seite von Hektor, das Mere versucht hat den Ball ab zu grätschen und dabei unglücklich ab gefälscht. Dumm gelaufen.

      Das dritte Tor, tja das war typisch Horn. Der Mann kann keine Bälle fangen. Faustet leider den Ball in die Mitte, der Schuß von Gnabry darf auch nicht sein.
      Das dabei Horn wieder abknickt, tja das ist Horn. Neuer hätte den Ball gehalten.

      Kommentar melden
  1. Füür emmer sagte:

    Leider ist es immer noch so, dass ein Stürmer nach Toren bewertet wird und ein Abwehrspieler nach Gegentoren.
    Wenn ein Stürmer 5 Chancen versemmelt und einen rein macht, ist das anders als bei einem Abwehrspieler, der 5 Tore verhindert und eins verschuldet.
    Dabei hat der eine 5 Fehler gemacht, der andere nur einen.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar