Einzelkritik: Modeste vorne top, Horn hinten top

Anthony Modeste legt erst das 1:1 auf, macht dann das 2:1 selbst: Der Stürmer des 1. FC Köln ist einer der entscheidenden Kräfte beim Sieg der Geissböcke beim FC Schalke 04. Aber auch Timo Horn trägt mit einer starken Leistungen zum Erfolg bei. Die Einzelkritik: Noten und Zeugnisse in der Bildergalerie.


Alles zum 3:1-Auswärtssieg des Effzeh auf Schalke




12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. puschel

    …ich finde die benotung von timo etwas zu hoch, klar hat er 2,3mal klasse reagiert, aber das ganze spiel gesehen gab es auch bei 2,3 hohen bällen wackler von ihm und beim gegentor ist er für mich zu früh runter gegangen – bleibt er länger stehen hält er ihn !

  2. Plop

    Was sich der Kölner Express bei der Benotung von Jojić erlaubt ist eine Frechheit. Der Junge hat nicht nur ein Tor vorbereitet ,sondern auch auf einer Position gespielt wo er normal nicht hingehört. Warum wird dieser Junge immer von den Medien so schlecht geschrieben? Methode, wie vorher bei Osako ? Bild ist schon eine s.Z. ab heute für mich der Express auch.

  3. Nick

    Jojic hat ein Tor vorbereitet? Wann?! Beim Aufwärmen???

    1:1 Modeste
    2:1 Rausch
    3:1 Özcan

    Oder??? Einen offiziellen Assist hat er auch nicht zugesprochen bekommen…Ich hätte ihm maximal in diesem Spiel auch ne 4 mit dickem Minus gegeben…Position hin oder her…wenn er ne Chance bekomm muss er wenigstens laufen! 25% Zweikampfquote…das ist leider zu wenig. Macht er so weiter sitzt er bald auf der Tribüne…leider…

  4. Nick

    Aah…wieder ein intelligenter Kommentar mit „Hallo“-Effekt…das sind übrigens nicht die Torschützen, sondern die offiziellen Tor-Vorbereiter dieses Spiels…von Torschützen hat hier niemand gesprochen…

    „Osaka“ „wär“ ist das, Meister der Rächtschreibung?

    • Hallo

      Scheinbar kein Geld um dir Spiele live anzusehen du Dumpfbacke. Gerade du musst über Rechtschreibung was sagen. Noch nie vertippt. Kannst ja am 1. Oktober mit mir um 6:45 Uhr vom Deutzer Bahnhof nach München fahren , und da zeige ich Dir meine Rechtschreibung. Um dich zu erkennen trage doch bitte Eselsohren in pink.

  5. Nick

    Die Flanke von Jojic war so präzise, dass Modeste gerade noch mit dem grossen Zeh dran gekommen ist. Sonst hätte den Ball maximal noch der Risse kurz vorm Seitenaus bekommen, wenn dieser Raketenball nicht vorher im 16er liegen geblieben wäre…daraus jetzt ne Vorlage für das Tor von Osako draus zu reden…genau so lächerlich, wie für die zweite Halbzeit gegen Freiburg sein Geld zurück zu fordern…

    Ich schreibe hier auch nicht regelmäßig „Was für eine Rechtschreibung…“ unter Kommentare von anderen Leuten…daher wundere ich mich das der Hüter der Rechtschreibung hier zu so einer Rächtschreibung hinreißen lässt…aber passt zu Deinem sonstigen Niveau mit „Blödmann“, „Blinder“, „besoffen“, „Dumpfbacke“…und dann noch diese Groß-Klein-Schreibeschwäche bei Anreden…nun ja so intelligent wie der Nick-Name eben…

  6. Hallo

    Lasse besser mal deine Texte von der Oma überprüfen ……man sollte sich nicht hinreißen lassen von Nicks die nur Fußball am Fernseher schauen. Aber wie gesagt am 1.Oktober nach München mit Eselsohren in Pink . Ach, bist wohl Messdiener….und Fromm erzogen. Jetzt keine bösen Worte mehr mein kleines Weichei…..


Schreibe einen neuen Kommentar