, ,

Die Historie der FC-Trainer: Wer folgt auf Beierlorzer?

Der 1. FC Köln blickt auf eine lange Liste an Trainern zurück, die bereits für die Geissböcke gearbeitet haben. Der nun entlassene Achim Beierlorzer war der 56. FC-Trainer* in der über 70-jährigen Historie des Klubs – Interimslösungen inklusive. Der GEISSBLOG.KOELN hat alle Trainer des Effzeh in einer Bildergalerie abgebildet und ihr jeweiliges Ligaspiel-Debüt aus dem […]

,

Susi und Strolch: FC-Ultras contra Veh und Wehrle

Die Ultras des 1. FC Köln haben sich am Freitagabend vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim gegen die Geschäftsführer Armin Veh und Alexander Wehrle gewandt. Mit dem Anpfiff jedoch peitschten die Anhänger den FC nach vorne. Jhon Cordoba durfte sein erstes Bundesliga-Tor für den FC bejubeln, am Ende waren der Ärger über den Schiedsrichter und […]

,

Offiziell: FC-Spieler tragen die Veedel auf dem Trikot

Jetzt ist es offiziell: Der 1. FC Köln hat sein Karnevalstrikot für die aktuelle Session veröffentlicht. Nachdem das hellblaue Torwarttrikot bereits durchgesickert war, entspricht das Outfit der Spieler dem bekannten Entwurf, erwartungsgemäß aber in Rot. Passend zum diesjährigen Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel“ stünden die Kölner Stadtteile im Zentrum des Designs, erklärte der Klub. Köln […]

,

Bauchlandung auf dem Platz – Fan-Wahnsinn auf den Rängen

Während der 1. FC Köln eine sportliche Niederlage bei Fortuna Düsseldorf erleidet, brennen die Fans der Geissböcke ein Feuerwerk auf den Rängen ab. Dutzende Pyrofackeln werden das Derby für den Effzeh zu einem weiteren teuren Nachspiel bringen. Im Vorfeld des Spiels war es zu unappetitlichen Provokationen gekommen. Nach dem Spiel stand dagegen nur noch der […]

,

Bei den Fans und beim Effzeh brennt es lichterloh

Beim 1. FC Köln brennt es nach der 2:3-Niederlage im DFB-Pokal beim 1. FC Saarbrücken lichterloh. Die Geissböcke rutschen immer tiefer in die Krise. Passenderweise brannte es am Dienstagabend auch im Fanblock gewaltig. Doch nicht nur wegen Pyro durch FC-Fans, sondern auch durch eine Leuchtrakete, die mutmaßlich aus einem Saarbrücker Fanblock in die Kölner Menge […]

,

Viel Feuer auf den Rängen, keine Punkte auf dem Rasen

Die Fans des 1. FC Köln haben ihrem Klub am Freitagabend beim 1. FSV Mainz 05 (1:3) wohl einmal mehr eine gesalzene Rechnung durch den Deutschen Fußball-Bund beschert. Die Strafe für den Böllerwurf aus dem Heimspiel gegen Gladbach ist noch nicht bekannt, da zündelten die Kölner Anhänger zuhauf in der Opel Arena. Derweil sorgte Schiedsrichter […]

,

Hose runter, Arme hoch: Kollektiver Jubel im Kölner Regen

Kingsley Ehizibue musste sich erst wieder die Hose hoch ziehen, nachdem er auf den Rücken von Sebastiaan Bornauw gesprungen war. Vor der Südkurve hatte das Duo seiner Erleichterung über den 3:0-Sieg des 1. FC Köln über den SC Paderborn freien Lauf gelassen. Der Heimsieg löste den Knoten beim FC und hievte die Geissböcke raus aus […]

,

Erlösung auf Schalke: Kölner Jubel nach dem gefühlten Sieg

Der 1. FC Köln kann zwar beim FC Schalke 04 nicht gewinnen, feiert das 1:1 (0:0) bei den Königsblauen aber emotional wie der gefühlte Sieger. Die Geissböcke zeigen in der Veltins Arena große Moral und belohnen sich für eine kämpferische Vorstellung mit dem späten Ausgleich in der Nachspielzeit. Der Treffer von Jonas Hector erlöst die […]

,

Meré räumt Darida ab – Drexler verletzt raus

Der 1. FC Köln muss in den kommenden Spielen wohl auf Jorge Meré verzichten. Der Spanier sah nach VAR-Intervention für ein rüdes Foul an Vladimir Darida die Rote Karte. Obwohl es die FC-Verantwortlichen nicht gänzlich einsahen, war der Platzverweis die korrekte Entscheidung. Derweil könnte auch Dominick Drexler länger fehlen. Der Mittelfeldspieler wird am Montag wegen […]

,

Eine Taube wandert – Bayern schunkelt – Hoeneß schweigt

Uli Hoeneß wollte am Samstag ausnahmsweise in kein Mikrofon sprechen, weder über das Spiel des 1. FC Köln beim FC Bayern München noch über den DFB oder Marc-Andre ter Stegen. „Mein Bedarf ist für eine Zeit lang gedeckt“, sagte der FCB-Präsident und sprach damit seinen Kritikern aus der Seele. Derweil entzückte eine einsame Taube auf dem […]