,

Pawlaks letztes Spiel als Chef – bleibt er Co-Trainer?

André Pawlak hat sein letztes Spiel als Cheftrainer des 1. FC Köln mit einem 1:1 beim 1. FC Magdeburg beendet. Seine Zukunft soll sich in den nächsten Tagen entscheiden. Bleibt er als Co-Trainer unter Achim Beierlorzer bei den Profis oder kehrt er als U21-Cheftrainer in die Regionalliga zurück? Mit den Profis holt er in den […]

,

Acht Tore, Platzsturm & Meisterparty: Die Bilder des letzten Heimspiels

Der 1. FC Köln hat das letzte Heimspiel der Saison mit 3:5 (0:3) gegen den SSV Jahn Regensburg verloren. Das Spiel war kurios und bot in der Schlussphase jede Menge Spektakel. Die anschließende Meisterparty – inklusive eines Platzsturms der Fans – verlief dafür eher verhalten. Die Bilder aus Müngersdorf.

,

„Widder do“ mit Bierdusche und Emotionen in Fürth

„Was die Bierdusche angeht, war ich heute vielleicht schneller als manchmal auf dem Platz“, lachte Marco Höger nach dem Aufstieg des 1. FC Köln. Der Effzeh hat dank eines 4:0-Erfolgs bei Greuther Fürth die Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht. Nach der Partie gab es Kölsch en masse und die Party auf dem Platz mit […]

Die ersten zwei Trainingstage unter Pawlak

Es war viel los rund ums Geißbockheim die vergangenen beiden Tage. Die ersten Trainingseinheiten unter dem Interimscoach André Pawlak und Co Manni Schmid zogen mehrere hundert Fans ans Trainingsgelände. Es waren intensive Schichten bei angenehmen Wetterbedingungen – Pawlak konnte fast mit dem ganzen Kader arbeiten. Nur Anthony Modeste, Marco Höger und Christian Clemens fehlten.

,

Flitzer-Alarm, Verzweiflung und viel Frust gegen Darmstadt

Es war ein Tag zum Vergessen für den 1. FC Köln. Mannschaft und Trainer hatten eine deutliche Reaktion angekündigt. Die gelang jedoch nur teilweise. Am Ende musste sich der Effzeh den Darmstädtern im eingen Stadion mit 1:2 geschlagen geben. Das sorgte nicht nur bei den enttäuschten Fans für jede Menge Frust.

,

Untergang an der Elbe: FC in allen Belangen unterlegen

Der 1. FC Köln erlebte am Sonntagmittag ein Debakel an der Elbe. Mit 0:3 (0:2) gegen die Geißböcke bei Dynamo Dresden nicht nur unter, sondern verspielten sich aus selbst die Chance, im Heimspiel gegen Darmstadt am kommenden Freitag aufzusteigen. Dresden hingegen revanchierte sich nicht nur für die 1:8-Hinspielschmach, sondern war dem Tabellenführer auch in allen […]

,

„Ziemlich emotional“: FC-Spieler grüßen Anfangs Vater

Die Spieler des 1. FC Köln haben mit besonderen Aufwärm-T-Shirts den Vater von Trainer Markus Anfang gegrüßt. Dieter Anfang sei „auf dem Weg der Besserung“, teilte der FC-Coach nach dem 1:1 (1:0) gegen den Hamburger SV mit. „Es war eine sehr intensive Woche für mich. Die Jungs haben mir geholfen, es war ziemlich emotional.“ Die Bilder […]

,

Notfall lässt spektakuläres 4:4 in den Hintergrund rücken

Der 1. FC Köln hat sich im Nachholspiel mit einem 4:4 (2:1) vom MSV Duisburg getrennt. Dabei schenkten die Geißböcke eine zwischenzeitliche zwei-Tore-Führung her. Nach dem Schlusspfiff geriet der Sport jedoch in den Hintergrund. Ein medizinischer Notfall im engsten Kreis des Trainers ließ den Fußball zur Nebensache werden. Die Bilder zum Spiel.

,

Flanke, Kopfball, Tor – FC feiert sechsten Sieg in Folge

Zwei Kopfballtore brachten den 1. FC Köln am Sonntag in Heidenheim auf die Siegerstraße. Gegen eine läuferisch starke und aggressive Truppe aus Baden-Württemberg tat sich der Effzeh spielerisch schwer, war aber zu den richtigen Zeitpunkten vor dem gegnerischen Tor effektiv. Am Ende sah man in glückliche Kölner Gesichter, die dem Aufstieg wieder einen Schritt näher […]

,

Loblied auf FC-Fans: Anfang lässt Kiel hinter sich

Nach dem 1:1 im Hinspiel hat der 1. FC Köln gegen Holstein Kiel das Rückspiel klar mit 4:0 (2:0) gewonnen. Für Markus Anfang war es der vorläufige Abschluss mit seiner Beziehung zu den Störchen. In der nächsten Saison werden sich beide Teams wohl nicht begegnen. Dafür verfiel Anfang nach dem Sieg in Lobeshymnen an die […]