, ,

Zwei Tore gegen Ex-Klub: Osako versenkt den Effzeh

Zwei Tore und bester Mann auf dem Platz: Yuya Osako lässt sich von Theodor Gebre Selassie feiern. (Foto: gumzmedia / nordphoto / POOL via imago images)


Yuya Osako hat den 1. FC Köln mit einer Gala-Vorstellung abgeschossen. Der Japaner scherzte nach der Partie mit Anthony Modeste, mit dem er vor drei Jahren den FC noch nach Europa geschossen hatte. Nun verhinderte Osako zunächst den Abstieg von Werder Bremen und fügte seinem Ex-Klub eine herbe 1:6-Niederlage zu. Die Bilder aus Bremen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar