Alles News zum 1. FC Köln

Stöger wird Austria-Boss – Bade wird Sportkoordinator

Während der 1. FC Köln in Kitzbühel sein Trainingslager bezogen hat, ist Peter Stöger bei Austria Wien als neuer Sport-Vorstand vorgestellt worden. Der ehemalige Trainer der Geissböcke nimmt einen alten Bekannten mit zu den Veilchen: Alexander Bade wird Sportkoordinator bei der Austria. Wien – Es ist perfekt: Nach seinen Engagements beim FC und bei Borussia […]

,

Besuch in Scheffau: Dieser Platz war Kölns Problem

Der 1. FC Köln ist am Dienstagnachmittag in Kitzbühel zum zweiten Trainingslager eingetroffen. Die Geissböcke erreichten das Kempinski Hotel Das Tirol am Jochberg gegen 14 Uhr. Eigentlich hätte der FC jedoch im knapp 20 Kilometer entfernten Scheffau am Wilden Kaiser aufschlagen sollen. Dort beurteilten die Kölner die Platzverhältnisse als nicht angemessen. Ein Besuch vor Ort. […]

,

Freie Tage vor Kitzbühel: Ab Dienstag wird es ernst

Nach zwei freien Tagen hat sich der 1. FC Köln am Dienstagmorgen auf den Weg in sein zweites Trainingslager nach Kitzbühel gemacht. Dort wollen sich die Geißböcke den Feinschliff für die kommende Bundesliga-Saison holen. Gleichzeitig dürfte sich erstmals der Kern der Mannschaft herauskristallisieren. Daher stehen für Achim Beierlorzer die beiden Testspiele im Fokus.  Köln – […]

,

Feinschliff im Angriff: Welcher Stürmer passt zu wem?

Der 1. FC Köln hat in der Offensive wahrlich ein Luxus-Problem. Mit Anthony Modeste, Jhon Cordoba und Simon Terodde haben die Geißböcke gleich drei Angreifer in ihren Reihen, die einen legitimen Anspruch auf die Startformation erheben dürften. In der ersten Elf von Achim Beierlorzer ist jedoch nur Platz für maximal zwei Stürmer. Im zweiten Trainingslager in Kitzbühel […]

,

Scott bleibt in Köln: FC reist mit drei Torhütern nach Kitzbühel

Während sich die Profis des 1. FC Köln morgen auf den Weg in ihr zweites Trainingslager nach Kitzbühel machen, wird Brady Scott in Köln bleiben. Der Torhüter bereitet sich unterdessen mit der U21 auf den Saisonstart am kommenden Samstag gegen Fortuna Köln vor. Damit reisen die Kölner mit nur drei Torhütern nach Kitzbühel.   Köln […]

,

„Wir haben uns geeinigt“: Skhiri heute schon Kölner?

Der 1. FC Köln steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Ellyes Skhiri. Der defensive Mittelfeldspieler von HSC Montpellier soll am Montag zur medizinischen Untersuchung in die Domstadt reisen, um anschließend seinen Vertrag beim Effzeh zu unterschreiben. Der Präsident des französischen Erstligisten bestätigte den Transfer am Sonntagabend. Köln – Dem 1. FC Köln hat einen neuen […]

,

Neuzugänge passen: „So haben wir uns das vorgestellt“

Der 1. FC Köln steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Ellyes Skhiri. Er soll Neuzugang Nummer fünf werden bei den Geissböcken. Bislang richtete sich der Fokus auf Kingsley Ehizibue, Kingsley Schindler und Birger Verstraete. Darüber hinaus traten Darko Churlinov und Ismail Jakobs ins Rampenlicht. Ein Quintett, das zu dem passt, was der FC gebraucht hat.  Lohne/Köln – […]

,

McKenna-Abschied bestätigt: „Mir fehlten die Perspektiven“

Der 1. FC Köln hat am Sonntagnachmittag bestätigt, dass Kevin McKenna den Klub mit sofortiger Wirkung verlassen hat. Der GEISSBLOG.KOELN hatte zuvor exklusiv berichtet, dass der Kanadier sein Amt als Co-Trainer der U21 niedergelegt hatte. Nach zwölf Jahren endet damit die Zeit des 39-Jährigen beim Effzeh. Köln – Nach 155 Pflichtspielen als Trainer und fünf Jahren […]

, ,

Veh stellt klar: „Dann spielen sie halt in der zweiten Mannschaft“

Jannes Horn ist nicht mehr Teil der Profi-Mannschaft des 1. FC Köln. Der Linksverteidiger wurde zumindest vorübergehend in die U21 versetzt. Eine Degradierung, die zunächst nur den 22-Jährigen erwischt hat. Doch Sportchef Armin Veh kündigte an, dass es auch andere Spieler treffen könnte. Schließlich ist der Kader zu groß. Köln – Die Geschichte von Jannes […]

,

Rücktritt und Abschied: McKenna wirft beim FC hin

Paukenschlag eine Woche vor dem Regionalliga-Start für die U21 des 1. FC Köln: Kevin McKenna hat nach Informationen des GEISSBLOG.KOELN seinen Rücktritt als Co-Trainer der U21 erklärt und den Klub mit sofortiger Wirkung verlassen. Der 39-Jährige soll mit seiner Rolle im Nachwuchs unzufrieden gewesen sein. Köln – Kevin McKenna hielt 155 Pflichtspiele die Knochen für […]