Alles News zum 1. FC Köln

,

DFL empfiehlt: Keine Spiele mehr bis zum 30. April

Das Präsidium der Deutschen Fußball Liga hat sich am Dienstag in einer mehrstündigen Videokonferenz hinsichtlich möglicher Szenarien zur Fortführung der Bundesliga und 2. Liga beraten. Dabei sprachen die Verantwortlichen eine Empfehlung an die kommende Mitgliederversammlung aus, im April keine Spiele mehr auszutragen.  Köln – Am kommenden Dienstag, den 31. März, findet die nächste Mitgliederversammlung der […]

,

Wieder Gerüchte um Meré: Ex-Trainer buhlt um Spanier

Auch wenn national wie international aktuell in allen Ligen aufgrund der Coronakrise der Ball ruht, laufen im Hintergrund bereits die Planungen für die kommende Saison. Dabei tauchen aus Spanien erneut Gerüchte um Jorge Meré auf. Aus Hannover gibt es derweil die Signale, FC-Leihspieler Jannes Horn trotz Zweitligaverbleib halten zu wollen.  Köln – Als einer der größten Verlierer […]

,

Zufallsentdeckung Wydra: So kam das Talent zum Effzeh

Was macht der Aufstieg dreier Talente des 1. FC Köln zu den Profis mit den anderen Nachwuchsspielern? Wie wirkte sich der Transfer-Wirbel um Florian Wirtz auf die U17 aus? Und wie kam Philipp Wydra zum FC? Der GEISSBLOG.KOELN sprach mit Markus Daun über die Nachwuchs-Förderung bei den Geissböcken und seine Rolle im Wydra-Deal. (Den ersten […]

,

Trotz Ausgangsbeschränkung: FC bleibt bei seinem Trainingsplan

Leere Straßen, leere Spielplätze, geschlossene Geschäfte und Restaurants: Mindestens in den kommenden zwei Wochen, in NRW bis zum 19. April 2020, haben die Bundesregierung und die Landesregierungen noch striktere Regeln zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beschlossen. Auch beim 1. FC Köln muss man sich dieser Realität stellen.  Köln – Überall in Europa laufen die Gespräche der […]

,

„Was ist, wenn wir über vier, fünf oder sechs Wochen reden?“

Markus Daun hat es geschafft, die U17 des 1. FC Köln als amtierender Deutscher Meister trotz eines personellen Umbruchs sofort wieder an die Spitze der B-Junioren-Bundesliga zu führen. Die Coronavirus-Pandemie hat die Jagd nach der Titelverteidigung jedoch jäh unterbrochen. Was die Situation für die FC-Talente bedeutet, wie Daun die Entwicklung seiner Spieler einschätzt und wie […]

,

Mitgliederversammlung: Zwingt das Coronavirus den FC zu Veränderungen?

Noch geht es beim 1. FC Köln vor allem darum, diese Saison 2019/20 über die Bühne zu bekommen – sportlich und finanziell. Doch im Hintergrund muss bereits geplant werden, denn im September soll die nächste Mitgliederversammlung abgehalten werden. Ob dies möglich sein wird und wenn ja, in welcher Form, ist noch offen. Die Planungen laufen […]

,

Kampf um die Talente: Vertragsgespräche laufen auch im Lockdown weiter

Auf dem Platz herrscht beim 1. FC Köln aktuell Stillstand. Alle Mannschaften haben angesichts der Coronakrise vorübergehend den Trainingsbetrieb eingestellt. Hinter den Kulissen wird am Geißbockheim aber weitergearbeitet. Im Nachwuchsleistungszentrum bemüht man sich dabei nicht erst seit der Einstellung des Spielbetriebs um die Verlängerung wichtiger Nachwuchsverträge.  Köln – Nicht nur der Fußball in der Bundesliga […]

,

Hector unterstützt #WeKickCorona – FC hilft Kölner Tafeln

Das sich immer weiter ausbreitende Coronavirus hat die Welt und damit auch Deutschland aktuell fest im Griff. Nicht nur der Fußball muss in dieser kritischen Phase ruhen, sondern auch fast alle öffentlichen Einrichtung sind mittlerweile zum Stillstand gekommen. Beim 1. FC Köln versucht man dabei, das gesellschaftliche Leben so gut es geht zu unterstützen. Jonas […]

,

Internat ist dicht: Das passiert jetzt mit den FC-Talenten

Das Sportinternat Köln im Schatten des RheinEnergieStadions beherbergt normalerweise bis zu 24 Nachwuchsspieler des 1. FC Köln. Doch nun musste es aufgrund der Coronavirus-Pandemie schließen. Die FC-Talente und anderen Nachwuchssportler mussten zu ihren Familien nach Hause. Doch nicht bei allen war das möglich. Köln – Insgesamt 50 Plätze umfasst das Sportinternat Köln. Es liegt im […]

,

Fußballer erklärt: Zehn Tage ohne Ball „eine Katastrophe“

Der 1. FC Köln hat den Trainingsbetrieb vorübergehend eingestellt. Erst am 27. März will sich die Mannschaft erneut am Geißbockheim zusammenfinden, um wieder mit dem Ball zu trainieren. Bis dahin hat jeder Spieler einen individuellen Trainingsplan an die Hand bekommen, um sich bestmöglich fit zu halten. Doch wie effektiv sind diese Maßnahmen für einen Fußballprofi […]