Peter Stöger und Jörg Schmadtke. (Foto: Cathrin Müller)

Überangebot oder Engpass? Doppel-Sechs im Fokus

Kevin Vogt: Das sieht bei Kevin Vogt anders aus. Sein Vertrag läuft im Sommer 2017 aus. Im Gegensatz zu diversen anderen Spielern in ähnlichem Alter wurde dieser noch nicht verlängert. Jörg Schmadtke erklärte im “kicker”: “Er hat Vertrag. Punkt.” Gespräche über eine Verlängerung? Gibt es aktuell nicht. Steht Vogt vor dem Abschied? Nach zuletzt vier Spielen auf der Bank (das gab es zuvor bei Vogt in Köln noch nicht) ein nicht unwahrscheinlicher Fall.

Marco Höger: Der Neuzugang vom FC Schalke 04 kommt als flexible Waffe mit Fokus auf das Mittelfeld-Zentrum. Höger ist mehr Achter als Sechser, bringt aber jene Variabilität mit, die Stöger so wichtig ist. Er ist damit gleichzeitig jener Spieler, der Vogt eins zu eins ersetzen würde. Sollte er nach seiner Knieverletzung sofort fit sein, dürfte er sich in der Hierarchie ganz weit oben einsortieren.

Salih Özcan: Das trifft auf Özcan nicht zu. Der Verbindungsspieler zwischen Defensive und Offensive kann auf der Acht spielen, aber auch offensiver. Mit seinen 18 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere. Er wird in der nächsten Saison weiter aufgebaut. Beim FC weiß man: Mit ihm haben sie das nächste Mittelfeld-Juwel in den eigenen Reihen.

Weitere Neuzugänge: Trotz der Höger-Verpflichtung bleibt es dabei, dass Schmadtke noch einen echten Sechser sucht, der Lehmann in der Schaltzentrale ablöst. Dass dieser – wie Salif Sané von Hannover 96 – bestenfalls noch kopfballstark sein soll, ist ebenso klar wie eine spielerische Komponente, die er zusätzlich einbringen soll. Ob es Sané wird oder eine der “anderen Optionen, mit denen wir uns beschäftigen” (Schmadtke), hängt unter Umständen auch vom weiteren Saisonverlauf der Hannoveraner ab.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen