,

Suche nach dem Herzstück: Wird Höger der neue Chef?


Wie wird sich Stöger entscheiden? Wer den Österreicher kennt, weiß, dass dem 50-Jährigen Konstanz auf den defensiven Positionen eigentlich wichtig ist. Da sich Köln aber künftig mit Vierer- und Dreierkette taktisch noch variabler aufstellen will, wird es auch in diesem Mannschaftsteil zwangsläufig häufiger zu Veränderungen kommen als bisher.

Nur noch zwei Testspiele vor dem DFB-Pokal

Zudem spielte auch Milos Jojic bereits neben Lehmann im 4-4-2. Am 34. Spieltag gegen Borussia Dortmund brachte der Serbe auf dieser Position gegen einen starken Gegner eine ansprechende Leistung auf den Platz. Nun ist Jojic auch körperlich wieder vollkommen fit. Auch er könnte also noch eine Rolle spielen, wenngleich ihm eine Rolle in der Zentrale eher in einem 3-5-2 zufallen dürfte.

Das Testspiel am Donnerstagabend gegen SD Eibar wird neue Aufschlüsse darüber liefern, wie Stöger plant. Danach steht nur noch der Test gegen den 1. FSV Mainz 05 am 11. August hinter verschlossenen Türen an. Spätestens dann dürfte sich abzeichnen, wer die Nase zunächst einmal vorne hat. Bis zum ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal in Berlin hat der FC noch zweieinhalb Wochen Zeit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar