,

Zurück in Köln: Anfang gibt FC-Profis einen Tag frei

Der 1. FC Köln ist am Dienstagnachmittag nach Köln zurückgekehrt. Die Geissböcke flogen aus München nach Köln/Bonn und verabschiedeten sich anschließend am Geißbockheim, ehe sie sich am Donnerstag wiedersehen werden. Dann geht die Vorbereitung weiter.

Köln – Am Donnerstagmorgen hatte der FC seine Reise nach Bad Gögging begonnen. Am Dienstagnachmittag ging das erste Trainingslager der Sommervorbereitung zu Ende. Trainer Markus Anfang zeigte sich zufrieden mit der Arbeit in Niederbayern und gab seinen Spielern daher mit Blick auf die restliche Woche einen Tag frei.

Testspiel-Wochenende steht an

Am Mittwoch können die Spieler die Beine hochlegen. Am Donnerstag um 10 Uhr nehmen die Profis ihre Arbeit wieder auf. Dann beginnt der nächste Teil der Vorbereitung, die am Samstag (beim Bonner SC) und am Sonntag (Wuppertaler SV) zwei Testspiele vorsieht. Dann wird Anfang sehen können, wie sich seine Spieler taktisch im Vergleich zum ersten Test beim VfB Eichstätt (5:2) verbessert haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar