, ,

Sieben-Meter-Schießen mit Horn-Handschuhen für einen guten Zweck

Am 7. Tag des Trainingslagers in Donaueschingen hat der GEISSBLOG.KOELN ein Sieben-Meter-Schießen für einen guten Zweck veranstaltet. Die Reporter vor Ort versuchten die Torhüter Eduard Bopp und Eliano Lußem zu bezwingen. Beide standen mit Handschuhen, gespendet von Timo Horn, zwischen den Pfosten. Der Keeper gab seine Handschuhe für einen guten Zweck, denn der GBK versteigert die signierten Horn-Handschuhe an den Meistbietenden. Das Geld kommt dem Vringstreff e.V. in der Kölner Südstadt zu Gute. Guido Ostrowski kommentierte das Finale der letzten drei Schützen emotional wie immer.

Ihr wollt die unterschriebenen Handschuhe von Timo Horn ersteigern? Dann schreibt eine E-Mail mit Eurem Gebot an redaktion@geissblog.koeln – der Meistbietende gewinnt. Auktionsschluss ist der 6. September 2020. 

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion