Jan Thielmann gegen Wolfsburg. (Foto: IMAGO / Huebner)

Jan Thielmann gegen Wolfsburg. (Foto: IMAGO / Huebner)

Einzelkritik für Europa: Zwei Zweien und zwei Vieren

Der 1. FC Köln verliert das letzte Heimspiel der Saison gegen den VfL Wolfsburg mit 0:1 (0:1). Die Gründe: Die Geißböcke lassen früh beste Torchancen liegen, verlieren dann die Spielkontrolle und können ihren Sturmlauf in den letzten 20 Minuten nicht in Tore ummünzen. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse in der Einzelkritik aus.

Tor & Abwehr

Marvin Schwäbe

Bitterer Nachmittag für Schwäbe. Musste nach zwei hohen Flanken, die er abfing, das erste Mal bei Kruses Riesenchance hinlangen (30.). War gegen Gerhardt chancenlos – und in der zweiten Hälfte bis auf das Abseits-Gegentor durch Nmecha praktisch beschäftigungslos.
GEISSBLOG-Note: 3,0

Benno Schmitz

Hatte früh großes Pech, als sein Schuss aus 16 Metern an den Pfosten prallte (5.). Ließ genauso wie Hector und Kainz auf links Flanken regnen, die auch gefährlich wurden. War gerade in Hälfte zwei immer offensiver, weil er auf seiner Seite defensiv nur selten gefordert wurde. Sein Schuss aus der zweiten Reihe war zu zentral (71.). Nach 81 Minuten für Schindler vom Feld.
GEISSBLOG-Note: 2,5

Luca Kilian

Der Innenverteidiger hatte es immer wieder mit dem körperlich starken Wind zu tun. Verteidigte vor Kruses Großchance eigentlich richtig nach vorne, fehlte dadurch aber hinten. Stark gegen Nmecha, als er diesem den Ball vom Fuß spitzelte (37.). Beim 0:1 das Opfer eines Fehlers von Hübers und Skhiri, den er nicht ausbessern konnte. Nicht immer klug im Zweikampf, rettete aber immer wieder, als der FC immer offensiver agierte.
GEISSBLOG-Note: 3,0

Timo Hübers

Hübers machte eigentlich ein gutes Spiel, machte aber entscheidende Fehler. Schlug bei Kruses Riesenchance über den Ball (30.). Orientierte sich vor dem 0:1 falsch und ließ sich Nmecha alleine, versuchte es dann zu korrigieren und ließ so den Platz für Wind, der Gerhardt bediente. Auch bei Nmechas Abseitstor mit den falschen Entscheidungen. Dafür auch mit bärenstarken Zweikämpfen wie gegen Nmecha (75.). Agierte defensiv aber schon besser.
GEISSBLOG-Note: 4,0

Jonas Hector

Nach dem Spiel bedient und wollte nichts mit dem Jubel der Fans zu tun haben. Sauer über die Niederlage, dabei gehörte er zu Kölns Besten. Unermüdlich auf links, später auch vermehrt im Zentrum, doppelte immer wieder mit Kainz auf links. Legte Özcan mit Pirouette und Glück auf (19.). Versuchte es selbst aus recht spitzem Winkel (64.). Super gegen Nmecha (67.). Starke Flanke auf Modeste (69.). Es sollte alles nicht sein.
GEISSBLOG-Note: 2,0

Mittefeld

Ellyes Skhiri

Skhiri spielte auf der Sechs, zunächst sehr dominant und mit vielen Ballgewinnen, sodass Wolfsburg nicht aufziehen konnte. Dann bekam Skhiri Probleme, und damit der FC. Ließ Wind vor dem 0:1 laufen, sodass der Wolfsburger die Vorlage auf Gerhardt geben konnte. Konnte seine Standardstärke nicht einbringen und bei den vielen Flanken nicht entscheidend mit vorne reinstoßen.
GEISSBLOG-Note: 3,5

Salih Özcan

Özcan kehrte nach seiner Gelb-Sperre zurück, begann Ljubicic auf halbrechts. Begann mit guter Flanke auf Modeste Kopfball (3.). Hatte das 1:0 auf dem Fuß, wurde aber abgeblockt (19.). Danach mit ungewohnten Problemen in den Zweikämpfen, konnte sich nicht so in den direkten Duellen behaupten. Erst nach der Pause im Eins-gegen-Eins wieder stark. Hatte mit seinen Torschüssen kein Glück, wurde immer geblockt. Versuchte alles, um die Niederlage abzuwenden. Ohne Fortune.
GEISSBLOG-Note: 3,0

Florian Kainz

Kainz begann stark, machte sofort Betrieb auf links, flankte und schoss. Tauchte dann bis zur Pause ab, ehe er auf links aufdrehte. Super Schuss, den Pervan stark hielt (53.). Pech in der 59. Minute, als sein Schuss aus gleicher Distanz und Position abgefälscht wurde und am Pfosten vorbei strich. Danach mit zahlreichen Flanken, ließ Baku immer wieder alt aussehen. Doch es fehlte das letzte Körnchen Genauigkeit. In der 81. Minute für Schaub raus.
GEISSBLOG-Note: 3,0

Dejan Ljubicic

Kam in der 63. Minute für Thielmann. Ljubicic sollte dem FC-Spiel die Wende geben. Der Österreicher war bemüht, doch das meiste lief über links. Bekam eine Schusschance, die aber wie so viele andere abgeblockt wurde.
GEISSBLOG-Note: 3,5

Louis Schaub

Kam in der 81. Minute für Kainz, konnte die linke Seite aber nicht noch einmal beleben.
GEISSBLOG-Note: keine Note

Kingsley Schindler

Kam in der 81. Minute für Schmitz, konnte am Ausgang der Partie aber nichts mehr ändern.
GEISSBLOG-Note: keine Note

Ondrej Duda

Nach seiner Suspendierung kam Duda in der 87. Minute für Uth, leitete zwei gute Angriffe ein, konnte die Niederlage aber nicht verhindern.
GEISSBLOG-Note: keine Note

Hol Dir Dein Europa-Shirt!

Angriff

Mark Uth

Der überragende Mann der letzten Wochen hatte am Samstag kein Glück. Hatte gegen die robusten Wolfsburger immer wieder das Nachsehen, kam zu spät oder wurde geblockt. Ein abgefälschter Schuss aus 22 Metern (28.) war die einzige Chance in Hälfe eins. In Hälfte zwei wartete er zu lange bei Modestes Querpass, was eine Großchance hätte werden können (73.). Kurz vor Schluss für Duda vom Feld.
GEISSBLOG-Note: 3,5

Anthony Modeste

Modeste blieb gegen Wolfsburg ohne Tor, obwohl er es immer wieder versuchte. Scheiterte mit dem ersten Kopfball an Pervan (3.). Sein Kopfball nach Hector-Flanke geriet zu mittig (69.). Legte gut ab auf Uth (73.). Und auch die Kopfballchance nach Schmitz-Flanke führte nicht zum Tor (74.). In der Nachspielzeit erneut an Pervan gescheitert, allerdings aus Abseitsposition. Wurde nach dem Schlusspfiff trotzdem von den Fans auf Händen getragen.
GEISSBLOG-Note: 2,5

Jan Thielmann

Thielmann behielt seinen Startelf-Platz nach Tor und Vorlage in Augsburg und stürmte erneut neben Modeste. Zu Beginn mit viel Tempo und Tiefe im Spiel, aber ohne Abschlüsse. Nach der Pause bemüht, über rechts für Flankenläufe zu sorgen. Doch eine Grätsche im eigenen Strafraum war die auffälligste Aktion. Musste in der 63. Minute für Ljubicic raus.
GEISSBLOG-Note: 4,0

Tim Lemperle

Der Youngster kam in der 87. Minute für Kilian und bekam noch eine Chance in der Nachspielzeit, brachte den Ball aber nicht aufs Tor und den anschließenden Pass nicht zum Mitspieler.
GEISSBLOG-Note: keine Note

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen