Ondrej Duda fehlte am Mittwoch im Training. (Foto: Bucco)

Ondrej Duda fehlte am Mittwoch im Training. (Foto: Bucco)

Duda nicht beim Training: Italien-Wechsel auf der Zielgeraden?

Zwischen Ondrej Duda und dem 1. FC Köln stehen die Zeichen auf Abschied. Am Mittwoch fehlte der Slowake bereits im Training der Geißböcke. Ein Wechsel nach Italien scheint bevorzustehen.

Am Dienstagabend in der Allianz Arena war Thomas Kessler noch davon ausgegangen, Ondrej Duda am nächsten Tag auf dem Trainingsplatz zu sehen. “Mein Stand ist, dass Ondrej morgen am Geißbockheim ist und ich gehe davon aus, dass er beim Training dabei sein wird”, sagte der Leiter der Lizenzspielerabteilung. Auf dem Rasen stand der wechselwillige Slowake am Mittwoch jedoch nicht. Stattdessen fuhr Duda, während seine Noch-Teamkollegen trainierten, vom Geissbockheim weg.

Einen neuen Stand in Sachen Italien-Transfer konnte Kessler aber ebenfalls nicht Bekannt geben. “Wenn wir etwas zu vermelden haben, werden wir das tun”, sagte der 37-Jährige mit Blick auf das bis zum 31. Januar geöffnete Transferfenster diplomatisch. Dabei machte Kessler auch klar: “Ansonsten bleibt Ondrej unser Spieler.”

Stand Dienstagabend: FC hat keine Freigabe erteilt

Dudas Fehlen beim ersten Training nach dem Punktgewinn in München dürfte jedoch eine klare Sprache in Richtung vorzeitigem Abschied sprechen. Wie aus Italien zu hören ist, haben sich der FC und Hellas Verona bereits auf ein halbjähriges Leihgeschäft inklusive Kaufoption im Sommer in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro geeinigt. Bereits am Dienstag oder Mittwoch, so hieß es, solle Duda den Medizincheck in Verona absolvieren. Die Freigabe dazu habe der FC laut Kessler am Dienstagabend Duda jedoch noch nicht erteilt.

Möglich jedoch, dass nun die letzten Details geklärt sind, ehe Ondrej Duda zeitnah den Vertrag bei seinem neuen Klub unterzeichnen wird. Beim 1. FC Köln hatte der Mittelfeldspieler nach der Rückkehr von Mathias Olesen und Dejan Ljubicic seinen Platz in der Startelf und sogar dem Kader verloren. Bei Hellas Verona soll der 28-Jährige nun mithelfen, den Klub vor dem Abstieg zu bewahren.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen