Einzelkritik: 1. FC Köln – FC Bayern München 1:3 (1:0)

Gegen den alten und neuen Rekordmeister FC Bayern München hat der 1. FC Köln mit 1:3 (1:0) verloren. Eine starke erste Halbzeit reichte nicht, um die Bayern zu besiegen. Defensiv zeigte sich der Effzeh lange stabil. Doch vor allem das dritte Gegentor fiel zu einfach. Zudem vergaben Simon Zoller und Simon Terodde beste Torchancen. Das Zeugnis fällt daher durchwachsen aus.


 

Einzelkritik

Timo Horn
Marcel Risse
Dominic Maroh
Dominique Heintz
Jannes Horn
Christian Clemens
Marco Höger
Vincent Koziello
Jonas Hector
Simon Zoller
Simon Terodde
Jhon Cordoba
Claudio Pizarro
Milos Jojic
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar