Einzelkritik: Derby-Kämpfer belohnen sich nicht

Der 1. FC Köln kann bei Borussia Mönchengladbach eigentlich auf Augenhöhe agieren, macht aber die entscheidenden Fehler und lässt vorne gute Möglichkeiten liegen. Entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse der Geissböcke nach dem 1:2 (0:1) im Geister-Derby im Borussia-Park aus. Klickt Euch durch die Einzelkritik!


 

Einzelkritik

Timo Horn
Kingsley Ehizibue
Jorge Meré
Toni Leistner
Benno Schmitz
Ellyes Skhiri
Jonas Hector
Florian Kainz
Mark Uth
Ismail Jakobs
Jhon Cordoba
Dominick Drexler
Jan Thielmann
Anthony Modeste
1 Antwort
  1. Franz-Josef Pesch says:

    Zu viele Fehlpässe, Gladbach war bissiger, spitziger und in vielen Situationen schneller am Ball. Das Derby-Gen war bei einigen Spielern nicht da. Trotzdem wäre nach guten Torchancen ein Unentschieden verdient gewesen.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar