Einzelkritik: Erst kollektiver Tiefschlaf, dann ohne Fortune

Der 1. FC Köln hat das Spitzenspiel beim 1. FC Union Berlin mit 0:2 (0:2) verloren. Ein frühes Gegentor, bei dem Kölns Abwehr nicht gut aussah, warf den Matchplan der Geissböcke über den Haufen. Das Team von Trainer Markus Anfang zeigte sich zwar fortan dominant, doch es fehlte das nötige Glück im Abschluss. Die Berliner wiederum zeigten sich vor dem FC-Tor äußerst effektiv und stellten Kölns Hintermannschaft ein ums andere Mal vor Probleme. Die Zeugnisse der FC-Kicker.


 

Einzelkritik

Timo Horn
Benno Schmitz
Jorge Meré
Rafael Czichos
Marcel Risse
Johannes Geis
Florian Kainz
Niklas Hauptmann
Dominick Drexler
Jhon Cordoba
Simon Terodde
Christian Clemens
Jannes Horn
Frederik Sörensen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar