Einzelkritik: FC ohne Glanz – aber mit viel Kampf

Der 1. FC Köln hat gegen den FC Ingolstadt 04 einen Arbeitssieg eingefahren. In einer umkämpften Partie behielten die Geissböcke die Oberhand. Defensiv standen die Kölner gegen harmlose Schanzer stabil, im Spiel nach vorne brachte der Effzeh aber selbst nicht viel zustande. Am Ende war es einmal mehr die individuelle Qualität, die das Spiel entschied. Die FC-Spieler in der Einzelkritik.


 

Einzelkritik

Timo Horn
Jorge Meré
Johannes Geis
Rafael Czichos
Christian Clemens
Marco Höger
Florian Kainz
Jonas Hector
Dominick Drexler
Jhon Cordoba
Anthony Modeste
Lasse Sobiech
Louis Schaub
Simon Terodde
1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar