Einzelkritik: In allen Mannschaftsteilen viel zu wenig

Der 1. FC Köln hat das fünfte Pflichtspiel in Folge nicht gewonnen. Beim Hamburger SV setzte es nach einer enttäuschenden Leistung eine verdiente 0:1 (0:0)-Niederlage. Vor allem in der Offensive fehlte es den Kölnern völlig an Ideen und Durchschlagskraft. In der Defensive stellte vor allem Hamburgs Khaled Narey die Geissböcke immer wieder vor Probleme. Nach dem schwachen Auftritt fallen die Noten und Zeugnisse der FC-Profis dementsprechend ernüchternd aus. 


 

Einzelkritik

Timo Horn
Marcel Risse
Jorge Meré
Rafael Czichos
Jonas Hector
Marco Höger
Louis Schaub
Salih Özcan
Dominick Drexler
Serhou Guirassy
Simon Terodde
Jannes Horn
Jhon Cordoba
Frederik Sörensen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar