Einzelkritik: Offensiv-Duo ragt aus starkem Kollektiv heraus

Der 1. FC Köln hat sich zum Abschluss der Hinrunde gegen den 1. FC Magdeburg mit 3:0 (1:0) durchgesetzt. Auch, wenn das Team von Trainer Markus Anfang im ersten Durchgang mit den Gästen noch leichte Probleme hatte, ließen die Gastgeber durch eine abgeklärte Leistung in der zweiten Hälfte nie Zweifel am Heimerfolg aufkommen. Der Effzeh spielte den FCM müde und hätte so auch noch höher gewinnen können. Zwei Spieler stachen aus einem überzeugenden FC-Team heraus. Die Zeugnisse der FC-Profis in der Einzelkritik. 


 

Einzelkritik

Timo Horn
Benno Schmitz
Jorge Meré
Rafael Czichos
Marcel Risse
Marco Höger
Jonas Hector
Niklas Hauptmann
Dominick Drexler
Jhon Cordoba
Simon Terodde
Jannes Horn
Salih Özcan
Matthias Lehmann
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar