Einzelkritik: Starker Horn hält schwachen FC im Spiel

Der 1. FC Köln wartet weiter auf seinen ersten Geister-Sieg. Nach einem späten Treffer von Anthony Modeste sah zunächst alles nach dem ersten Bundesliga-Sieg beim FC Augsburg aus, doch nur wenige Minuten später glich Philipp Max für die Bayern aus. Unter dem Strich geht die Punkteteilung in Ordnung, vor allem, weil der FC in der ersten Halbzeit praktisch um einen Gegentreffer gebettelt hatte. Doch Timo Horn hielt seine Mannschaft in seinem 150. Bundesliga-Spiel in der Partie und konnte im zweiten Durchgang zusehen, wie sich die Geißböcke steigerten. Dem Spielverlauf entsprechend fallen die Noten und Zeugnisse der FC-Profis aus. Klickt Euch durch die Einzelkritik. 


 

Einzelkritik

Timo Horn
Kingsley Ehizibue
Toni Leistner
Rafael Czichos
Benno Schmitz
Ellyes Skhiri
Jonas Hector
Florian Kainz
Mark Uth
Ismail Jakobs
Jhon Cordoba
Noah Katterbach
Marco Höger
Elvis Rexhbecaj
Anthony Modeste

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion