Einzelkritik: Vorne phasenweise hui, hinten pfui

Beim spektakulären 4:4 (1:2)-Unentschieden gegen den MSV Duisburg drehte der 1. FC Köln erst einen 1:2-Rückstand in sieben Minuten in ein 4:2, um sich am Ende doch noch die Butter vom Brett nehmen zu lassen. Das lag vor allem an der löchrigen Defensive. Die FC-Spieler in der Einzelkritik.


 

Einzelkritik

Timo Horn
Rafael Czichos
Marco Höger
Lasse Sobiech
Florian Kainz
Dominick Drexler
Jonas Hector
Louis Schaub
Christian Clemens
Jhon Cordoba
Simon Terodde
Marcel Risse
Johannes Geis
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar