fc-fahnen-wappen-symbol-verein

Ohne Auflagen! Das bedeutet die Lizenz-Vergabe für den FC

Der 1. FC Köln kann ruhigen Gewissens in die nächste Saison starten. Die Deutsche Fußball Liga hat den Geissböcken die Lizenz für die kommende Saison 2016/2017 ohne Auflagen erteilt. Das teilte der Klub am Montag mit. Damit setzt sich die Konsolidierung weiter fort.

Köln – Alexander Wehrle sprach von einem „weiteren Zeichen für die positive Entwicklung des 1. FC Köln, dass wir auch für die kommende Saison alle Kriterien für beide Bundesligen ohne Auflagen erfüllen“, so der Finanz-Geschäftsführer.

Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle bei der JHV 2015 des 1. FC Köln.

Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle. (Foto: GBK)

Neue Rekord-Ergebnisse für 2015/16 erwartet

Nach den Rekord-Ergebnissen aus der Vorsaison rechnen die Kölner für die laufende Spielzeit mit weiteren Bestmarken. Die Umsatz-Marke von 100 Millionen Euro soll geknackt, erneut ein Rekord-Gewinn eingefahren werden. Diese Entwicklung, zusammen mit der sportlichen Sicherung in der Bundesliga, haben dazu beigetragen, dass den Kölnern für die kommende Saison keine Bedingungen auferlegt wurden und alle Planungen wie erhofft umgesetzt werden können.

„Unsere wirtschaftliche Basis hat sich in der laufenden Spielzeit weiter verbessert“, deutete Wehrle die neuerlichen Verbesserungen in Umsatz und Gewinn an. „Ein erfolgreiches Lizensierungsverfahren ist aber immer auch ein Kompliment für die Arbeit aller Beteiligten im Klub, und darüber freue ich mich sehr.“